Anonim
Image
Eines der Brot-und-Butter-Modelle von Kawasaki war der Ninja 250R. Es ist leicht, hat eine niedrige Sitzhöhe und einen Motor, der mit zwei obenliegenden Nocken und einer Drehzahl von 13.000 U / min etwa 30 PS aus einem Viertel Liter Hubraum herausholt. Das machte den kleinsten Ninja zu einer beliebten und größtenteils einzigen Wahl für alle, die ein 250-cm3-Motorrad suchen, das kein Cruiser, Standard- oder Doppelsport ist. Aufgrund dieser Popularität - und eines Preises, der über Äonen bei 3000 US-Dollar lag - wurden 20 Jahre lang nur wenige Änderungen am Modell vorgenommen.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Kawasaki veröffentlichte letztes Jahr Bilder eines überarbeiteten Ninja 250R; seitdem juckt es uns, damit zu fahren. Wir haben jetzt unsere Chance: Online-Redakteurin Gabe Ets-Hokin ist gerade in San Diego, um in der US-Presse das neue Motorrad vorzustellen. Wir veröffentlichen technische Informationen, Eindrücke, Fotos und Videos in unserem liveCWRealTime-Forum. Hör zu!

Image

Ebenso Plasma Blue.

Image

Passion Red Schema ist auch sehr schön und betont die sexy Linien des Fahrrads.

Image

Für Straßenfahrten sieht die Sitzposition sehr bequem aus.

Image

Obwohl Ebony sehr edel aussieht.

Ein Trackday muss warten; OEM-Reifen sind nicht spurorientiert.