Anonim
Image
Angesichts der Tatsache, dass die Wahrheit fast immer irgendwo in der Mitte liegt, würde man meinen, dass der Gewinner unseres jüngsten " Magnum Foursome " -Schießens hier ein echter Anwärter auf den Sieg wäre. Suzuki hatte viel Zeit, um diese zu einem Punkt zu polieren, an dem Sie fast nicht mehr erkennen würden, dass diese neueste Version vom selben Hersteller stammt, der die früheren, gröberen GSX-Rs hergestellt hat. Wenn es aus Italien käme, würde man es als exotisch bezeichnen und mit einem Gewicht von weniger als 400 Pfund in Ohnmacht fallen. Gewicht (das leichteste hier), und Sie würden die Italiener dafür loben, dass sie endlich brauchbare Spiegel gefunden haben.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Wie alle diese Motorräder, mit Ausnahme der CBRs, ist der Suzuki ein ziemlich miserabler Fernläufer, aber wenn Sie geschmeidig genug sind und eine Jacke mit Polsterung im linken Ellbogen zum Anlehnen haben, ist es nicht unerträglich, durch einen zu laufen Tank mit Kraftstoff oder drei; Zum Glück leuchtet die Kraftstoffanzeige früh auf, normalerweise erst nach ungefähr 200 km, wenn noch mehr als eine Gallone zu verbrennen ist. Unsere größten Tester, 5-Fuß-11-Dudek und 6-Fuß-3-Weiß, belegten beide den zweiten Platz auf ihren Karten.

Image
Wenn Sie die guten Straßen erreicht haben, gibt es nichts als Lob für den GSX-R, der fast so leicht hin und her fliegt wie der Honda 600 und das gleiche selbstbewusste Feedback liefert, obwohl die Bremsen dieses Geräts ein bisschen matschig waren. Wie der kleine CBR muss auch der GSX-R seine Drehzahl halten, um mit dem Rucksack mithalten zu können, und er klingt fast so gut wie der MV, der das macht. Aber im Gegensatz zum Honda ist dort genug Drehmoment enthalten, so dass Sie sich, nachdem Sie von den Motorrädern mit TC verwöhnt wurden, irgendwie wünschen, der GSX-R hätte die gleiche Sicherheitsdecke. Und wenn Sie anfangen, über TC nachzudenken, wünschen Sie sich, die GSX-R hätte so viel Leistung wie die anderen. Es ist eine grausame Welt. Letztendlich ist in diesem Unternehmen das, was den GSX-R im Stich lässt, nicht so sehr ein Leistungsmangel wie das Gefühl, "ein bisschen langweilig" zu sein, so Senior Editor Blake Conner . "Unexciting" ist ein Deskriptor von Rapp (ein Typ, der ungewöhnlich aufregende Dinge getan hat). Das ist das Sportbike-Äquivalent dazu, von Don Corleone auf beide Wangen geküsst zu werden. Das ist eine harte Masse.

UPSDOWNS
Suzuki GSX-R750 * Crazy-Light 394-lb. Trockengewicht * Schöner Sitz: so bequem wie diese Motorräder * Langlebiges, aber nicht überwältigendes Kraftband * TC auf den anderen Motorrädern negiert den 750er Vorteil. * Das Tech-Rennen zu verlieren. * Du bist es nicht, wir sind es

SPEZIFIKATIONEN
PREIS | 13.499 USD
TROCKENES GEWICHT | 394 Pfund.
WHEELBASE | 54.7 in.
SITZHÖHE | 31, 7 Zoll
KRAFTSTOFFMILLE | 44 mpg
0-60 MPH | 2, 9 Sek.
1/4 MILE | 10, 41 Sek. @ 135, 89 mph
PFERDESTÄRKE | 128, 4 PS bei 12.580 U / min
DREHMOMENT | 56, 4 ft.-lb. @ 11.035 U / min
TOP SPEED | 162 Meilen pro Stunde

MEHR VON DEN ANDEREN:

»MV Agusta F4

»Honda CBR600RR C-ABS

»Honda CBR1000RR

»BMW S1000RR

»Aprilia RSV4 R APRC ABS

»Zurück zur Einführungsseite

Image

Action shot # 1

Image

Action-Schuss # 2

Image

Action-Schuss # 3

Image

Action-Schuss # 4

Image

Action-Schuss # 5

Image

Statischer Schuss.

Image

Details erschossen # 1

Image

Details erschossen # 2

Image