Anonim
Image
Sie sind ein seltsames Paar, Moto Guzzis California 1400 Touring und Hondas neuer CTX1300 für 2014. Beide sind sportliche, unorthodoxe Bagger mit Verdrängungen im Mittelgewicht (in der Kreuzerwelt) und ähnlichen Preisen. Darüber hinaus sind sie jedoch völlig fremd - Retro versus Futuristisch, Italienisch versus Japanisch, Äpfel versus Kantalupen.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Oh, warte, da ist noch eine Sache, die diese beiden Motorräder gemeinsam haben. Beide ziehen eine Menschenmenge an, obwohl jede ausgesprochen anders ist. Jeder, der während der Nixon-Administration atmet, scheint den traditionell gestylten Guzzi zu schätzen. Wenn Sie einen Snapchat-Account haben, werden Sie eher vom futuristisch wirkenden CTX verführt.

Aber auch Cruiser-Puristen scheinen sich für das moderne Plastikmotiv des Honda zu begeistern. Auch Sportfahrer. Mein Testkollege Ryan Dudek verglich den CTX mit einem umgekippten Sporttourer, und das ist auch dann richtig, wenn der lange Radstand (64, 7 Zoll), die zurückgelegte Gabel (28, 1 Grad, 4, 6 Zoll Trail) und die entspannte Sitzposition schreien "Kreuzer." Aber es kommt mit Sicherheit nicht so klar, wie man es von einem herkömmlichen Kreuzer erwartet, und auch nicht mit dem im Retro-Stil gehaltenen California. Beide reißen durch Ecken wie Katzen, die von einem Besen verfolgt werden.

Der CTX ist mit einem neuen Stahlrohr-Chassis mit Wellenantrieb ausgestattet und wird von einer überarbeiteten Version des 1.261 cm3 starken 90-Grad-V-4 angetrieben, der im Honda ST1300 Sport-Tourer zum Einsatz kommt. Während sich der 710-Pfund-Bagger gut bewegt, ist die Beschleunigung alles andere als umwerfend und das Melken des Sweet Spots erfordert viele Schichten, die die Redline bei 7.000 U / min kitzeln und gelegentlich den 8.000-U / min-Drehzahlbegrenzer stoßen. Im Allgemeinen fehlt der Motorcharakter. Ein sechster Gang wäre auch wünschenswert.

Image

UPSDOWNS
Honda CTX1300 Deluxe * Viel Bodenfreiheit * Sport-Tourer-Feeling * Frischer, aggressiver Look * Bluetooth-Audio * Motor hat keinen Charakter * Harte Federung * Unbequeme Satteltaschen

Im Gegensatz dazu ist der 739 Pfund schwere Moto Guzzi Touring ein Motor, dessen drehmomentstarker 90-Grad-V-Twin auf beiden Seiten des Stahlrahmens der Doppelwiege platzt. Sie können einfach nicht ignorieren, wie es aussieht, wie es klingt, wie der Motor pulsiert und wie es Ihnen an einem heißen Tag den Schritt brät. Der auf Papier fast ebenso lebhafte CTX-Antriebsstrang hat einen automotiven Charakter, der ihn weniger viszeral macht oder Spaß macht. Und obwohl sich sein Auspuff bewegt, ist es mehr als Pochen.

Beide Fahrräder sind leichtgängig, leicht zu handhaben und sehr stabil. Der Schwerpunkt ist für beide niedrig, der Honda stabilisiert sich weiter, indem seine 5, 1 Gallonen Kraftstoff unter dem Sitz fahren.

Der CTX bietet besonders ruckelige Schaltvorgänge, während das Klicken durch die sechs Gänge des Guzzi mehr Kraft erfordert. Vibration spielt bei beiden Maschinen keine Rolle. Aber Sie würden nicht wissen, dass der Honda lief, wenn es nicht den Ton gäbe.

Der California gleicht die Straße besser aus. Seine riesige 46-mm-Gabel und die zwei vorspannungsverstellbaren hinteren Stoßdämpfer nehmen Straßenunebenheiten auf, ohne sich zu weich anzufühlen. Die umgedrehte 45-mm-Gabel und die doppelten Stoßdämpfer, die den Honda aufhängen, sind etwas überdämpft, was durch die Einstellung der hinteren Vorspannung nicht korrigiert werden kann. Diese Steifigkeit wirkt sich bei schnellen Kurvenfahrten nur aus, wenn der Straßenbelag aus Glas besteht. Sogar kleine Unebenheiten lassen die Stange und den Sitz verstören.

Image

UPSDOWNS
Moto Guzzi California 1400 Touring * Dynamischer Motor und Styling * Ausgefeiltes Elektronikpaket * Super-schöne Satteltaschen * Guter Windschutz * 2.000 US-Dollar mehr als bei der Custom-Version * Kraftstoffverbrauch / Reichweite unterdurchschnittlich * Fußraum durch Fersenschieber eingeschränkt

Die Traktionskontrolle ist bei beiden Maschinen Standard. Auf dem California können Sie aus drei Eingriffsstufen auswählen oder das System ausschalten, während der CTX nur Ein / Aus-Einstellungen bietet. Der Guzzi ist außerdem mit einem dreistufigen Einspritz-Mapping-Programm für ein individuelles Ansprechverhalten des Motors, einer Ein / Aus-Geschwindigkeitsregelung und einer mit einem Schlüsselanhänger betriebenen Diebstahlsicherung ausgestattet, die die Zündung des Kaliforniers ausschaltet.

Beide Motorräder bleiben wie verrückt stehen, aber es scheint, als ob das Triple-Disc-Setup des Guzzi die des CTX leicht übertrifft. Das kombinierte Bremssystem von Honda verbindet die hintere Scheibe mit den doppelten Fronten, um eine gleichmäßige, kraftvolle Absenkung zu erzielen, wenn Sie das Pedal zerdrücken. Der vordere Hebel ist nicht mit dem hinteren verbunden. Gut funktionierendes ABS rundet das Premium-Bremspaket dieser Bikes ab. (Hinweis: Der Standard-CTX1300, der für 1.500 US-Dollar weniger verkauft wird, enthält weder ABS, Traktionskontrolle, Blinker mit automatischer Rückstellung noch das Bluetooth-Audiopaket.)

Die Ausstattung dieser Bagger ist reichlich. Beide sind mit integrierten Satteltaschen ausgestattet, der CTX mit Hartplastik-Seitenöffnern und der Guzzi mit Metall-Kunststoff-Deckelöffnern. Hier gibt es keine Konkurrenz - die Taschen des California sind wunderschön, gut verarbeitet und hochfunktionell. Die Deckel können beispielsweise geöffnet werden, um auf den Inhalt der Tasche zuzugreifen, während Sie auf dem Fahrrad sitzen. Und weil sie von oben geöffnet sind, können Sie eine Menge Dinge verstauen, ohne dass etwas am Straßenrand herausfällt. Die Honda-Taschen fühlen sich im Vergleich fadenscheinig an, obwohl sie ein gutes Stück Ausrüstung enthalten. Beide Sets sind abschließbar, aber Sie müssen jedes Mal den Schlüssel verwenden, um die Taschen des Honda zu öffnen, was wir als unpraktisch empfanden.

SPEZIFIKATIONEN
| Honda CTX1300 Deluxe | Moto Guzzi California 1400 Touring
PREIS (WIE GETESTET) | 17.499 USD | 18.480 USD
TROCKENGEWICHT | 710 lb. | 739 lb.
RADSTAND | 64, 9 Zoll | 66, 5 Zoll
SITZHÖHE | 29, 2 Zoll | 29, 3 Zoll
KRAFTSTOFFMILLE | 38 mpg | 35 mpg
0-60 MPH | 4, 0 Sek. | 4, 0 Sek.
1/4 MILE | 12, 83 Sek. @ 102, 42 mph | 12, 88 sec. @ 101, 67 mph
PFERDENLEISTUNG | 76, 8 PS @ 5840 U / min | 83, 1 PS @ 5870 U / min
DREHMOMENT | 78, 4 lb.-ft. @ 3930 U / min | 78, 3 lb.-ft. @ 2770 U / min
TOP SPEED | 117 Meilen pro Stunde | 110 Meilen pro Stunde

Ein weiteres Merkmal des CTX als Gen-Y-Fahrrad ist sein süßes Bluetooth-Audiosystem. Es gibt kein Radio, nur einen USB-Stecker im praktischen Armaturenbrettfach, an den Sie Ihren iPod oder ein mit Musik geladenes USB-Stick anschließen können. Oder Sie können Ihr Telefon für eine drahtlose Verbindung synchronisieren. Wenn Sie einen Bluetooth-Helm verwenden, können Sie eine Verbindung mit dem System herstellen. Dies wird dringend empfohlen, da Sie über die am Armaturenbrett angebrachten Lautsprecher nicht viel hören können, sobald Sie die Geschwindigkeit des Boulevards überschritten haben.

Der Windschutz ist beim Moto Guzzi weitaus besser, da sein traditionelles Display einen angemessenen Schutz für Fahrer mit durchschnittlicher Größe bietet, ohne große Turbulenzen zu verursachen. Das Fliegengitter und die Verkleidung des Honda machen einen guten Job und halten den Wind von der Brust fern, aber nicht vom Kopf, was den Nacken übermäßig belasten kann.

Und das Letzte, was wir alten Leute, die den Retro-Moto Guzzi dem modernen CTX vorziehen, ist ein Kribbeln im Nacken. Diese Fahrräder sind beide spaßige Anti-Harleys mit raffinierten Extras. Aber am Ende wird der Guzzi einfach deshalb zum besten Oddball Cruiser gekürt, weil er eher wie ein Motorrad und weniger wie ein Acura aussieht und sich anfühlt.

Image Gruppenaktion Schuss # 1

Image Gruppenaktion Schuss 2

Image Gruppenaktion Schuss 3

Image Statische Gruppenaufnahme

Image Honda CTX1300 - Aktion Schuss # 1

Image Honda CTX1300 - Action-Schuss # 2

Image Honda CTX1300 - Aktion Schuss # 3

Image Honda CTX1300 - statische Rückansicht 3/4 von rechts

Image Honda CTX1300 - statische Vorderansicht 3/4 von links

Image Honda CTX1300 - Vorderteil

Image Honda CTX1300 - Cockpitansicht

Image Honda CTX1300 - Motor

Image Honda CTX1300 - Motornahaufnahme # 1

Image Honda CTX1300 - Motornahaufnahme # 2

Image Honda CTX1300 - Satteltasche

Image Honda CTX1300 - Satteltaschennahaufnahme

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Action-Aufnahme Nr. 1

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Action-Aufnahme Nr. 2

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Aktion Schuss # 3

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - statische Vorderansicht 3/4 von rechts

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - statische Ansicht von links

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Vorderteil

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Cockpitansicht

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Markenzeichen

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Namensschild

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Kraftstofftank

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Satteltasche im Einsatz

Image 2014 Moto Guzzi California 1400 Touring - Satteltaschen

Image 2014 Honda CTX1300 - Studio von rechts

Image