Anonim

Image
Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Anfang dieses Jahres hatte ich in Misano die Gelegenheit, die neue Tuono V4 1100 Factory zu testen, die von einer neuen und sehr leistungsstarken Version des 65-Grad-V4 von Aprilia angetrieben wird, die durch Vergrößern der auf 1.077 ccm vergrößert wurde Bohrung 81 mm von der ursprünglichen 78. Dieser Motor liefert eine gewaltige Leistung von 175 PS bei 11.000 U / min, unterstützt von einem noch beeindruckenderen Drehmoment von 89, 2 Pfund-Fuß bei 9.000 U / min.

Zusätzlich zu der größeren Bohrung hat der V-4 eine leichtere Kurbelbaugruppe mit Pankl-Pleuelstangen und größeren Ventilen (32 mm Einlass, 26 mm Auslass) erhalten. Außerdem atmet er durch 48 mm Drosselklappengehäuse mit fester Geometrie, die für das Ansprechverhalten im mittleren Bereich optimiert sind. Es gibt einen Injektor pro Drosselklappenstutzen.

Image
Statische Seitenansicht der Aprilia Tuono V4 1100 Factory Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Dieser exzellente Motor ist im gleichen Aluminiumrahmen wie der RSV4RF Superbike Racer verbaut, jedoch mit einer weiter verfeinerten Lenkgeometrie und Gewichtsvorspannung. Der Neigungswinkel wurde von 25, 1 ° auf 24, 7 ° verringert und der Versatz der Gabelbrücken von 30 auf 35 mm erhöht. Die Vorderradachse ist in Bezug auf den Schwerpunkt des Fahrrads in derselben Position geblieben, die Spur wurde jedoch von 107, 4 mm auf 99, 7 mm verringert. Zusätzlich wurde die Schwinge um 4mm verlängert.

Die Änderungen, die mit Aprilias Dominanz in der Superbike-Arena zusammenhängen, sollen dem Tuono eine schärfere Lenkung und mehr Agilität verleihen und gleichzeitig die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten erhöhen. Im Vergleich zum Aprilia Tuono V4 1100RR, der im vergangenen April getestet wurde, verfügt der Tuono V4 1100 Factory über drastisch überarbeitete Fahrwerkskomponenten von Öhlins: eine umgedrehte 43-mm-Gabel, einen gasgefüllten Stoßdämpfer und einen Lenkungsdämpfer. Alleine diese Verbesserungen haben bei meinem Test auf der Pirelli-Reifenteststrecke zu einer bemerkenswerten Verbesserung geführt.

Image
Aprilia Tuono V4 1100 Werks-Vorderrad Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Darüber hinaus verwendet die Factory-Vorderradbremse zwei 320-mm-Bremsscheiben mit speziellen leichten Aluminiumflanschen und radial montierten Brembo M432-Monoblock-Bremssätteln. Die Fabrik hat Pirelli Diablo Supercorsa-Radiale als Standardgummi, das vordere in der üblichen Größe 120 / 70-17, während das 6, 00 x 17-Hinterrad mit einem 200 / 55-17-Reifen anstelle des 190 / 55-17-Reifens beschlagen ist die Tuono RR.

Der neue Tuono V4 1100 Factory ist mit der fortschrittlichsten RSV4RR / RF-Elektroniksuite von Aprilia ausgestattet. Der APRC verfügt über ein hochentwickeltes Race-ABS, das drei wählbare Betätigungsstufen bietet. Piaggio-Spezialisten entwickelten auch eine Software namens Multimedia Platform, mit der die Tuono Factory drei neue Funktionen erhält. Active Electronic Setup ist das, was im Rennsport als aktives „Corner-by-Corner“ -Management bezeichnet wird. Es verwendet ein GPS-Modul, das das Streckenlayout speichert und dann die Motorreaktions- und Federungseinstellungen für jeden Streckenabschnitt auf die bestmöglichen Einstellungen anpasst. Die Multimedia-Plattform bietet außerdem Adaptive Race Assistant und Advanced Telemetry Dashboard. Erstere dienen dazu, die Fahrradeinstellungen zu verbessern, und letztere bieten eine „virtuellere“ Instrumentierung, um den Motor unter Kontrolle zu halten.

Image
Aprilia Tuono V4 1100 Werksinstrumententafel Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

An einem grauen und feuchten Morgen scheint ein schwarz-silbernes Fahrrad nicht viel, aber das Aprilia Tuono V4 1100 Factory ist ein sehr gut geschnittenes Naked Bike mit Rädern und roten Akzenten, die dem Fahrrad helfen, die Morgendämmerung zu überstehen. Der wesentliche Unterschied im Design, der die Tuono Factory von der Tuono RR unterscheidet, ist der optimierte Sitz, der von der RSV4 RR / RF übernommen wurde.

Der Tuono mit einem angeblichen Trockengewicht von 408 Pfund ist bemerkenswert leicht und der Motor ist ein absolutes Wunder. Die Leistung ist beeindruckend, ungefähr alles, was man mit einem nackten Fahrrad anfassen kann. Am außergewöhnlichsten ist das Drehmoment, das bei jeder Drehzahl zur Verfügung zu stehen scheint und dem Motor enorme Flexibilität verleiht. Die Pirelli Diablo Supercorsa wurden auf der feuchten Strecke geschätzt, doch das Drehmoment, das beim Beschleunigen aus einer Kurve mit 110 km / h im dritten Gang an das Hinterrad abgegeben wurde, reichte aus, um einige Schlitten am hinteren Ende zu erleben, wobei die Traktionskontrolle auf den niedrigsten Wert eingestellt war Niveau. Um Probleme zu vermeiden, schaltete ich dann vom dritten auf den vierten und sogar den fünften Gang hoch und das verfügbare Drehmoment war immer noch vollkommen ausreichend, um das Fahrrad in knieziehenden Neigungswinkeln auszugleichen. Absolut faszinierend!

Image
Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Bei allem Respekt für die Sachs-Fahrwerke macht das Upgrade auf den Öhlins unter allen Fahrbedingungen einen Unterschied. Das Fahrrad fühlt sich bei niedrigen bis mittleren Geschwindigkeiten leichter, agiler und reaktionsschneller an und ist bei hohen Geschwindigkeiten überragend stabil. Trotz der hohen Leistung und des hohen Drehmoments ist die Tuono 1100 Factory sogar im Mailänder Innenstadtverkehr zu Hause. Der Wendetest hat jedoch bewiesen, dass das Aprilia Tuono V4 1100 Factory das perfekte Fahrrad für eine temperamentvolle Fahrt auf einer kurvenreichen Straße ist, auf der Motor und Bremsen sowie alle dynamischen Eigenschaften getestet werden können.

Um das Geschwindigkeitspotential des Motorrads zu prüfen, muss man einen effektiv optimierten Fahrstil haben, da der Winddruck bei über 160 Meilen pro Stunde ziemlich extrem ist. Und der Tuono kommt schnell dahin. Sogar auf der kurzen Geraden der Pirelli-Strecke erreichte der Tuono leicht 120 Meilen pro Stunde, obwohl der ideale und ziemlich hohe Lenker (der für eine ergonomisch korrekte Fahrhaltung bei kurvenreichen Strecken sorgt) nicht hilft, wenn der Fahrer versucht, sich zu verbiegen hinter der Mini-Verkleidung.

Aber das ist ein kleiner Trottel für diese raffinierteste Version des Aprilia Tuono. Der sportliche Sitz ist für einen angemessen bequem, und ich denke, der Tuono V4 1100 ist eine sehr flexible Plattform, die einer ganzen Familie von Modellen Leben einhauchen könnte, angefangen mit einem vollständig bekleideten Sporttourenrad nach dem Vorbild einer BMW R100RS. Baue es, Aprilia. Bitte!

Die Aprilia Tuono V4 1100 Factory ist ab sofort in den USA zu einem Preis von 16.999 US-Dollar erhältlich.

SPEZIFIKATIONEN
Aprilia Tuono V4 1100 Factory
PREIS | $ 16.999
MOTOR | 1077cc flüssigkeitsgekühltes DOHC V-4
KOMPRESSIONSVERHÄLTNIS 13.1: 1
RADSTAND | 57.0 in.
RAKE / TRAIL | 24.7º / 3.9 in.
SITZHÖHE | 32, 9 Zoll
KRAFTSTOFFKAPAZITÄT 4, 9 gal.
NASSES GEWICHT | 472 Pfund.

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-1 Aprilia Tuono V4 1100 Werksaktion Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-2 Aprilia Tuono V4 1100 unterwegs Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-3 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-4 Aprilia Tuono V4 1100 mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-6 Aprilia Tuono V4 1100 schmiegt sich mit freundlicher Genehmigung von Aprilia an die Straße

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-7 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-8 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-10 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-11 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-ACTION-13 Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-3-4-FRONT-R Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-SIDE-R Aprilia Tuono V4 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-SIDE-L Aprilia Tuono V4 1100 linke Seite Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-FRONT Aprilia Tuono V4 1100 Vorderansicht Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-3-4-HINTEN-R Aprilia Tuono V4 1100 Rückansicht Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STATIC-HINTEN Aprilia Tuono V4 1100 statisches Heck Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-4.88-US-GAL.-TANK Aprilia Tuono V4 1100 Gastank Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-KUPPLUNGSGEHÄUSE-BETÄTIGUNG-DURCH - KABEL Aprilia Tuono V4 1100 Kupplungsgehäuse Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-ENGILE-FLUID-RADIATOR-OBERSEITE-UND-ÖLKÜHLER-UNTEN - RÜCKSEITE Aprilia Tuono V4 1100 details Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-ENGILE-FLUID-RADIATOR-TOP-AND-OIL-COOLER-BOTTOM Aprilia Tuono V4 1100 details Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-RAHMEN-SPAR-L Aprilia Tuono V4 1100 Rahmen Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-VORDERRADBREMSE-MNOBLOCK - M432 - BREMSSATTEL Aprilia Tuono V4 1100 Vorderradbremse Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-INSTRUMENTATION Aprilia Tuono V4 1100 Armaturenbrett Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-INTEGRATION-RAHMEN-MOTOR Details zur Fabrik Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-OHLINS-43-USD-VORDERGABEL-UND-DYNAMISCH-LUFTEINLASS Aprilia Tuono V4 1100 Vorderradgabel und dynamischer Lufteinlass Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-OHLINS-LENKDÄMPFER Aprilia Tuono V4 1100 Sport-Rücksitz mit Spoiler Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-HINTERER-SPORTSITZ-MIT-SPOILER Aprilia Tuono V4 1100 Sport-Rücksitz mit Spoiler Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-HINTERRAD Aprilia Tuono V4 1100 Hinterrad Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-RSV4-DERIVED-SPORT-SEAT Aprilia Tuono V4 1100 Sportsitz Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-WERKSDETAILS-SCHWINGER Aprilia Tuono V4 1100 Schwinge Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-3-4-FRONT-L Aprilia Tuono V4 1100, Vorderansicht links Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-3-4-HINTEN - R Aprilia Tuono V4 1100 hinten rechts Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-SIDE-R Aprilia Tuono V4 1100, rechte Seitenansicht Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-FRONT Aprilia Tuono V4 1100 vor dem Fahrrad Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-SIDE-L Aprilia Tuono V4 1100, linke Seitenansicht Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-STUDIO-TOP Aprilia Tuono Factory Studio mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image APRILIA-TUONO-V4-1100-FACTORY-DETAILS-LENKER Fabrikdetails Lenker Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image 113-Carbon-Kotflügel vorne Kotflügel vorne mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image 112-Carbon-Kotflügel hinten Kotflügel hinten mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image 107-Racing-Rider-Fußrasten Fußrasten für Rennfahrer Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image 105-Ohlins-TTX-Heckstoßdämpfer Ohlins TTX-Stoßdämpfer mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image 106-Ohlins-Lenkungsdämpfer Ohlins Lenkungsdämpfer Mit freundlicher Genehmigung von Aprilia

Image