Anonim

Als Honda der Presse Ende letzten Jahres die brandneuen Modelle Rebel 300 und Rebel 500 2017 vorstellte, erregten unser ausführlicher und technischer Überblick über First Look das Interesse vieler erfahrener Leser und weckten den Wunsch der Sportneulinge. Nachdem ich nun einen ganzen Tag mit den beiden erschwinglichen, von Bobber inspirierten Kreuzern verbracht hatte, fand ich sie sowohl angenehm als auch einfach zu fahren und vielleicht das Beste von allem. Sie besitzen eine Coolness und ein raffiniertes Gefühl, das ihre Einstiegsrolle in den Hintergrund stellt.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Während Honda zwei verschiedene Antriebsstränge anbietet, teilen sich beide Rebellen identische Design- und Fahrwerkskomponenten. Die Sitzposition ist bei beiden Modellen gleich. Die niedrige Sitzhöhe von 27, 2 Zoll, die mittig montierten Heringe und der niedrige Lenker sorgen für ein ausgewogenes Verhältnis von Stil und Kontrolle. Das Verlassen einer Parkgarage ist eine leichte Aufgabe, ebenso wie langsames Manövrieren. Das Handling ist leicht und neutral mit leichtem Einlenken und einem sehr guten Gefühl von Stabilität. Kurvenfreiheit ist ausreichend für ein bisschen temperamentvolles Spiel, wird aber beim Beschleunigen des Tempos in den Wurzeln des Cruisers geerdet.

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
Die Fahrpositionen beider Modelle sind entspannt und neutral, die Arme sind sanft ausgestreckt und die Füße fallen direkt auf die mittig montierten Stifte. Kevin Wing

Die Einhaltung der Fahrregeln erwies sich als die Aufgabe, einige der stark befahrenen Straßen von LA zu befahren, und die 43-mm-Gabel bot guten Halt bei starkem Bremsen. Die Bremsen bieten sowohl in der ABS- als auch in der Standardkonfiguration viel Bremskraft mit intuitivem Gefühl. Die lange Reichweite der nicht verstellbaren Kupplungs- und Bremshebel schien angesichts der jugendlichen und weiblichen Pfoten, die diese Motorräder anziehen dürften, ein Versehen zu sein.

Image
Der Stahlrohrrahmen hält den Motor an drei Stellen über starre Halterungen und ist so schmal wie möglich um die Innennaht des Fahrers ausgelegt. Die Spur ist auf 110 mm mit 28 ° Neigung eingestellt. Der Gabelwinkel beträgt 30 °, der Radstand 58, 7 Zoll und die Sitzhöhe 27, 2 Zoll, was zu einer ausgeglichenen, neutralen Lenkung führt. Kevin Wing

Ich fand, dass der flüssigkeitsgekühlte 286-cm3-Viertakt-Einzelantrieb des Rebel 300 am unteren Ende ausreichend Leistung bietet, um das Anhalten zu vereinfachen. Das Betanken, das Einrücken der Linearkupplung und das niedrige Untersetzungsverhältnis des leicht schaltbaren Sechsgang-Schaltkastens tragen dazu bei, dass Anfänger sauber in Fahrt kommen. Der Kompromiss besteht darin, dass Sie auf die Sekunde hochschalten müssen, wenn Sie 25 km / h erreichen. Eine kurze Schicht mit 16 km / h, gefolgt von einer weiteren mit 20 und 25, fühlte sich ideal an, wenn man durch die Straßen von Los Angeles fuhr. Roll-On-Reaktion von 25 Meilen pro Stunde im vierten Gang war sehr gut mit ausreichender Durchfahrtsleistung.

Image
Das angebliche Leergewicht des Rebel 500 beträgt 408 Pfund (plus 6 Pfund für ABS). Kevin Wing

Das Tempo mit 65 Meilen pro Stunde plus Freeway-Strömung zu halten, ließ das einzelne Zischen mit Motorschwingungen durch die Griffe gehen, die im oberen Gang deutlich über 45 Meilen pro Stunde stiegen. Während der 300 zurechtkommt, fühlt sich der flüssigkeitsgekühlte Rebel 500 mit Parallel-Twin-Antrieb mit 471 cm3 auf offener Straße deutlich entspannter und wohler. Die zusätzliche Motorleistung und die größere Spreizung zwischen den Schichten führen zu etwas weniger Beinarbeit. Ich bevorzuge auch den kehligeren Aufnahmegeräusch und den viszeralen Beat des Zwillings, die unter 60 Meilen pro Stunde angenehm gedämpft blieben.

Die Entscheidung zwischen diesen Rebellen könnte auf den Preisaufschlag von 1600 US-Dollar zurückzuführen sein, den die 500 tragen. Wenn Geld keine Rolle spielt, hilft das Abwägen der Anzahl der geplanten Fahrten zwischen Stadt und Autobahn bei der Entscheidung. So oder so haben Sie eine solide Plattform mit gleichem Stil und gleicher Funktion.

Don's Gear: Helm: Geschwindigkeit und Stärke SS600 Rost und Erlösung
Jacke: iXS Herren Quentin Jacke
Jeans: iSX Cassidy II
Schuhe: iSX Strada
Handschuhe: iXS Taran-Herrenhandschuhe

MEHR FOTOS DER HONDA REBEL 300 2017:

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
Das angebliche Leergewicht des Rebel 300 beträgt 364 Pfund (plus 6 Pfund für ABS). Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

Image
Die hintere Schlaufe des Hauptrahmens trennt die Sitzschale vom hinteren Kotflügel aus gestanztem Metall. Das Kotflügelbefestigungssystem wurde mit dem Gedanken an individuelle Anpassungen entworfen, um ein einfaches Entfernen zu ermöglichen. Kevin Wing

Image
Der runde Scheinwerfer ist in einer Aluminium-Druckgusshalterung gehalten. Die 41-mm-Gabelstützen sind aus Gründen der Steifigkeit, des Komforts und des Stils in einem Abstand von 230 mm angeordnet und die Unterschenkel sind verdunkelt. Kevin Wing

Image
Der Tachometer ist ein kompaktes Zifferblatt mit negativem LCD-Display und blauer Hintergrundbeleuchtung. Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 300 Kevin Wing

MEHR FOTOS DER HONDA REBEL 500 2017:

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image
Der Zündschlüssel befindet sich unter der linken Seite des erdnussförmigen Kraftstoffbehälters. Kevin Wing

Image
Verdunkelte 45-mm-Rohrschwinge mit zwei konventionellen seitlich montierten Stoßdämpfern und zweistufiger Vorspannungsregelung. Dunlop-Reifen (Größe 130 / 90-16 vorne, 150 / 80-16 hinten) sind auf 16-Zoll-Aluminiumgussrädern montiert. Die Reifen- und Radgröße verleiht nicht nur Stil, sondern trägt auch zur Erhöhung der Stabilität bei. Die hohe Seitenwand unterstützt die Einhaltung der Vorschriften. Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image
2017 Honda Rebel 500 Kevin Wing

Image