Anonim

Triumph Motorcycles hat Einzelheiten zu einem 1.200-cm3-Scrambler veröffentlicht: dem 2019 Scrambler 1200 XC und dem Scrambler 1200 XE. Triumph behauptet, es handele sich um richtungsweisende Motorräder, die Adventure-Motorrad-Fähigkeiten mit Scrambler-Stil kombinieren. Diese neuen Modelle seien "das echte Geschäft". Beide Modelle sind für den Einsatz auf der Straße und im Gelände gedacht, wobei der XC ein Allrounder ist und der XE mehr Offroad-Chops packt.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Image
2019 Triumph Scrambler 1200 XC Triumph Motorräder

Image
2019 Triumph Scrambler 1200 XE Triumph Motorräder

Beide Modelle werden von Triumphs Bonneville Twin mit 1.200 ccm Hubraum angetrieben und haben die gleiche Abstimmung. Sie leisten 88, 7 PS bei 7.400 U / min, bei 3.950 U / min ein Drehmoment von 88, 1 Pfund-Fuß. Dies sind 38 Prozent mehr Leistung und Drehmoment als beim Street Scrambler und 12 Prozent mehr Leistung als beim Bonneville T120. Fünf Fahrmodi sind Standard, ein sechster Off-Road Pro beim XE-Modell. Off-Road Pro schaltet die Traktionskontrolle und das ABS aus, während das Off-Road-Motorkennfeld verwendet wird.

Image
Ein Bonneville-Twin mit 1.200 ccm Hubraum treibt die Scrambler 1200 XC und XE mit 88, 7 PS an. Triumph Motorräder

Ausgestattet mit einer IMU verfügt das XE-Modell auch über eine Kurven-Traktionskontrolle und ein Kurven-ABS. Die radialen Monoblock-Bremssättel Twin Brembo M50 drücken die vorderen 320-mm-Scheiben zusammen, während die hintere 255-mm-Scheibe auf einen Doppelkolbensattel abgestimmt ist.

Image
Der Scrambler 1200 XE hat einen Federweg von 250 mm und ein 21-Zoll-Vorderrad für Geländefahrten. Triumph Motorräder

Die Federung wird durch zwei voll einstellbare Öhlins-Dämpfer mit zwei Federn und eine 45-mm-Umkehrgabel gewährleistet, die ebenfalls voll einstellbar ist. Beim XC ist ein Federweg von 200 mm (7, 9 Zoll) vorgesehen, während beim XE der Federweg vorn und hinten bei 250 mm (9, 8 Zoll) 50 mm länger ist. Der XE hat eine 32 mm längere Aluminiumschwinge als der XC.

Image
Der Triumph Scrambler 2019 ist mit zwei Feder-Öhlins-Dämpfern hinten ausgestattet. Triumph Motorräder

Image
Die Schwinge ist beim Scrambler 1200 XE länger. Triumph Motorräder

Während das Design, die Federung und die Motordetails beeindruckend sind, legen die Technologie und die Benutzerfunktionen die Messlatte für Triumph und Scrambler im Allgemeinen höher. Keyless-Zündung, beheizte Griffe, Tempomat und USB-Aufladung sind Merkmale, die von einem Adventure-Motorrad erwartet werden. Der Scrambler 1200 bringt sie jedoch jetzt in ein Segment, das auf solchen Luxus traditionell verzichtet hat. Ein weltweit erstes integriertes GoPro-Steuerungssystem verbindet sich über das TFT-Armaturenbrett und ein zusätzliches Bluetooth-Modul und ermöglicht die Kamerasteuerung über die Schaltanlage am linken Lenkerende. Eine branchenweit erste Partnerschaft mit Google ermöglicht die Turn-by-Turn-Navigation von Google Maps über ein zusätzliches Bluetooth-Modul und eine Triumph-Smartphone-App. Schließlich können Telefonanrufe und Musik auch über Bluetooth auf dem TFT-Armaturenbrett gesteuert werden.

Image
Ein neuer TFT-Dash steuert das neue GoPro-System, die Turn-by-Turn-Navigation von Google Maps, Telefonanrufe und Audio. Triumph Motorräder

Image