Anonim

Unabhängig davon, ob Sie über jahrzehntelange Erfahrung verfügen oder Anfänger sind, zahlt es sich aus, diese Aktivität, die als „ Motorradfahren “ bezeichnet wird, realistisch einzuschätzen und sich selbst als lebenslangen Lernenden zu betrachten.

Zum Motorradfahren sind ca. 2.500 Fähigkeiten erforderlich. Wenn Sie eine Weile nicht gefahren sind, ist es wichtig, sich damit vertraut zu machen. Machen Sie sich erneut mit Ihrem Fahrrad, der Straße, dem Verkehr und dem Zusammenspiel der beiden vertraut.

Und selbst wenn Sie in letzter Zeit gefahren sind, ist niemand so gut, dass er niemals einen Fehler machen kann, besonders unter den heutigen Bedingungen.

Sie müssen sich eines 360-Grad-Bereichs bewusst sein und ständig andere Fahrzeuge und andere Risiken abschätzen, konzentriert bleiben, intelligent sein - und dann können Sie lernen, sich zu entspannen und Spaß auf Ihrem Fahrrad zu haben, ohne eine Statistik zu werden.

Allstate-Versicherung für Fahrersicherheit

Unsere Freunde von Allstate Motorcycle Insurance wissen ein oder zwei Dinge über die Sicherheit von Motorrädern. Zusätzlich zu der Sicherheitsserie von Motorcycle.com kann Allstate Motorcycle Insurance eigene wertvolle Sicherheitsinformationen weitergeben.

* Motorradbewusstsein: Sicherheitstipps von Allstate Motorcycle Insurance
* Fahrersicherheit: Auf vertrauten Strecken wachsam bleiben
* Fahrertraining: Seien Sie vorbereitet und tragen Sie diese Grundlagen

Amerikanische Motorrad- und Rollerfahrer müssen sich jetzt mehr als je zuvor mit Fahrern auf der Straße messen. Und zu oft sind diese Autofahrer beschäftigt, abgelenkt und fahren normalerweise größere, schwerere Autos.

Und weißt du was? Für den Durchschnittsfahrer sind Sie auf Ihrem Motorrad oder Roller möglicherweise „unsichtbar“. Bei 40 bis 75 Prozent aller Motorradunfälle wendet sich ein Fahrer vor dem Fahrer nach links. Sie können der Polizei später sagen: "Ich habe ihn nie gesehen."

Image

Ein heller Helm erleichtert Ihnen das Sehen bei Nacht.

Laut Ken Glaser, dem Leiter von Spezialprojekten der Motorcycle Safety Foundation, sollten Sie aus Sicherheitsgründen helle Kleidung und einen hellen Helm tragen und auch dann so tun, als würden Sie immer noch nicht gesehen.

„Autofahrer sehen nur, was sie erwarten“, sagte Glaser. "Wenn sie erwarten, nur ein Auto, einen SUV oder einen LKW zu sehen, schauen sie buchstäblich direkt am Motorrad vorbei."

Während Sie es verdienen, geachtet zu werden, und Sie haben Rechte, nehmen Sie sie niemals als selbstverständlich hin. Es ist nicht persönlich; Leider ist es eine Realität der Straße für Fahrer.

Das Akzeptieren dieser und anderer Fakten ist Teil des Spiels. Gute Fahrer, die Ärger vermeiden, vergessen nie, dass Sie letztendlich am meisten dafür verantwortlich sind, dass Sie aufrecht und auf dem Weg sind!

Seien Sie proaktiv: Wenn Sie fahren, sollten Sie Ihre Spiegel benutzen und auch dann visuell prüfen, bevor Sie die Fahrspur wechseln.

Sie müssen sich eines 360-Grad-Bereichs bewusst sein und ständig andere Fahrzeuge und andere Risiken abschätzen, konzentriert bleiben, intelligent sein - und dann können Sie lernen, sich zu entspannen und Spaß auf Ihrem Fahrrad zu haben, ohne eine Statistik zu werden.

Seit dem Tiefpunkt im Jahr 1997 in den letzten 10 Jahren hat sich die amerikanische Motorrad-Sicherheitsbilanz verschlechtert, auch wenn die gestiegenen Zulassungen berücksichtigt wurden.

Pro gefahrenen Fahrzeugmeilen im Jahr 2006 starben Motorradfahrer etwa 35-mal häufiger als Pkw-Insassen bei einem Verkehrsunfall und wurden achtmal häufiger verletzt.

Image

Jeder vierte Fahrer, der an tödlichen Motorradunfällen beteiligt war, hatte nicht einmal einen gültigen Führerschein.

Haben Sie einen gültigen Motorradführerschein?

2007 fuhr jeder vierte Fahrer (26 Prozent) bei tödlichen Unfällen mit einem ungültigen Führerschein.

Fährst du jemals zur Bar?

Einundvierzig Prozent der Fahrer, die 2007 bei Unfällen mit einem Fahrzeug ums Leben kamen, hatten einen Blutalkoholspiegel von 0, 08 Gramm / Deziliter oder mehr (sie waren legal betrunken).

Wie gut kennst du dein Fahrrad? Wenn es neu ist, braucht es Zeit und Kilometer, um sich richtig wohl zu fühlen. Inspizieren Sie regelmäßig Ihre Reifen und den Zustand Ihres Fahrrads? Weißt du wie?

Beachten Sie, dass Sie nur zwei Reifen mit winzigen Kontaktflecken haben und die Fähigkeiten, die zum sicheren Bedienen eines Motorrads erforderlich sind, nicht automatisch von Ihrer Erfahrung im Automobil übernommen werden.

Tatsächlich sagt die MSF, dass jede Erfahrung, die Sie beim Fahren eines Fahrrads oder Dirtbikes haben könnten, beim Umgang mit einem Straßenmotorrad oder -roller wertvoller ist als die Erfahrung mit dem Auto.

"Was wir den Leuten sagen, ist, dass ein Motorrad mehr eine Fähigkeit der Augen und des Verstandes als der Hände und der Füße ist", sagte Glaser.

Ob Ihr Fahrrad leicht oder groß und kraftvoll ist, wie gut können Sie damit umgehen? Wie gut kannst du in die Ecke gehen? Wie gut würdest du es machen, wenn du vom Regen erwischt würdest? Wie gut bist du mit den Bremsen? Was würden Sie in einer Paniksituation tun?

Image

Wenn Sie gelegentlich Ihre Fähigkeiten in einer Motorradreitschule auffrischen, kann sich dies später auszahlen.

Während jeder weiß, wie man ein Fahrrad zum Laufen bringt, ist es wichtiger, ein Experte zu sein, der das Fahrrad zum Stoppen bringt.

Mindestens 70 Prozent Ihrer Bremsen werden mit der Vorderradbremse ausgeführt. Unter schwierigen Bedingungen können dies über 90 Prozent sein. Das gemeinsame Betätigen der Vorder- und Hinterradbremsen bis in die Nähe des Überbrückungspunkts ist eine Fähigkeit, die jeder Fahrer kennen muss.

Unabhängig davon, wie erfahren Sie sind, nehmen sich die besten Fahrer die Zeit, um ihre Fähigkeiten nach Bedarf zu üben - am besten in einem abgelegenen Gebiet wie einem Parkplatz.