Anonim

Nun, ich habe gerade einen ganzen Tag damit verbracht, mit dem neuesten Kreuzer von Star durch die wunderschönen Seitenstraßen von Nordgeorgien zu fahren. Dabei stellte ich fest, dass Fahrer nicht mehr als 15.000 US-Dollar ausgeben müssen, um einen stylischen und kompetenten Cruiser zu bekommen.

Tatsächlich erfüllt der '09 V-Star 950 die Anforderungen der meisten Cruiser-Fahrer und kombiniert ein elegantes Aussehen mit anständiger Leistung und einer beachtlichen Präsenz. Mit einem Einzelhandelspreis von nur 7890 US-Dollar ist das, gelinde gesagt, beeindruckend.

Ein flüchtiger Blick auf den V-Star gibt keinen Hinweis darauf, dass es sich um ein "Budget" -Rad handeln könnte. Es sieht aus wie ein beträchtliches Stück, aber dieser Eindruck lässt an Bord nach - es fühlt sich tatsächlich ziemlich flink an und lässt sich gut handhaben. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten ist es recht geschickt und das Handling auf offener Straße ist erstaunlich neutral. Eine niedrige Sitzhöhe von 26, 6 Zoll gibt kurzen Fahrern das Gefühl, die Kontrolle zu haben.

Die Kraft des 942 cm3 starken 60-Grad-V-Twin ist robust, wenn nicht sogar armschneidend, und er vermittelt ein Gefühl, das seine relativ geringe Verdrängung in Grenzen hält. Starker Schub ist sofort verfügbar und bietet ein etwas druckvolleres Kraftpaket als sein offensichtlicher Konkurrent, der Kawasaki Vulcan 900. Kupplungs- und Schaltbemühungen sind leicht und unkompliziert.

Wir werden Ihnen Anfang nächster Woche einen vollständigen Bericht über die Einführung des V-Star 950 mit Video übermitteln. Bleiben Sie dran, um mehr über diesen Urknallkreuzer der Marke Star von Yamaha zu erfahren.

Der V-Star 950 beeindruckte uns mit Funktionen, Stil und Leistung zu einem vernünftigen Preis. Hier sehen Sie die Tour-Version, die mit Windschutzscheibe, Taschen und Rückenlehne ab 8.990 US-Dollar erhältlich ist.