Anonim

Torrance, Kalifornien, 25. Oktober 2002 - Weißt du, an welches Fahrrad mich dieses Fahrrad erinnert? Es erinnert mich an einen KTM Duke, aber mit ein bisschen mehr Leistung, einem KTM Duke, braucht man keinen Kran zum Montieren. Ich dachte, ich könnte schreiben, dass "nur der KTM so stämmig und klein ist wie der Buell", aber meine technischen Daten sagen mir, dass der Duke tatsächlich einen fünf Zoll längeren Radstand hat als der 52-Zoll-Buell. Der Lightning ist meiner geliebten kleinen Yamaha TT-R125L, die einen Radstand von 50 Zoll und einen höheren Sitz als der Buell hat, näher. Wenn der TT-R unter meinem (m) Hintern zusammenbricht, haben er und der Buell fast die gleichen Kräfte. Der Buell wiegt zwar wesentlich mehr - bei 420 Pfund sind alle vergast - aber er trägt es so gut, dass man es kaum merkt. (Ziemlich cool, wie Buell diesen großen alten Motor benutzen konnte und trotzdem mit einem endete
Paket kleiner und genauso leicht wie alle anderen
Japanses 600s, nicht wahr?)

Vanessa, die Rezeptionistin, zieht im Test die Optik einer Yamaha YZF600R der Buell vor, was beweist, dass es sich um einen dummen Test handelt und dass Frauen in Orange County eine angeborene Vorurteile gegen Harley haben.

Mein 8-jähriger Sprog mag den Buell. "Diese Buells sehen aus wie die Motorräder der Zukunft", sagt er. Yeah yeah, ich kann schon die Lippen sehen, die da draußen zittern: Aber es macht nur 80 Horsepooooower.

Nun, ein KTM Duke macht weniger als 50 und es ist ein weiteres Lieblingsmotorrad. (Der Unterschied besteht darin, dass die KTM ein Hindernis auf der Autobahn ist, wenn Sie in mehr als 32 km Entfernung fahren müssen, und die Buell ist in der Tat ein süßer Kreuzer.) Richtig, jedes japanische 600er- oder Liter-Fahrrad wird jedes Fahrrad mit 80 Pferdestärken a langweilen Immer wenn das Rektum frisch wird, werden die Geschwindigkeiten erhöht, aber in den meisten Straßensituationen muss ich Sie noch einmal fragen: Wie oft werden die Geschwindigkeiten über 100 Meilen pro Stunde oder so "erhöht"? Dies, liebe Freunde, ist der Schlüssel zur Leistung von Buell. Diese schreienden Vierzylinder-Sportmotorräder werden über 100 in der Ferne verschwinden - aber der XB9 bringt seine ganze Leistung unter 120 Meilen pro Stunde oder so - und da unten bin ich der Meinung, dass es mit irgendetwas hängen wird. Ein GSX-R 600 übertrifft die anderen 600er mit 46, 5 Fuß-Pfund bei 10.5000 U / min. Nun, Mr. Buell hat bereits 46, 5 bei 3000 U / min überschritten und pumpt 65 Fuß-Pfund bei 5500 U / min ab. Der Buell produziert 80 Prozent des maximalen Drehmoments von 3200 U / min bis 7500 U / min - der GSX-R von 6500 U / min bis 13000 U / min.

Short'n Stubby, aber überraschend stabil.

"Mit anderen Worten, der Suzuki fährt mit Straßengeschwindigkeit genauso schnell wie der Buell - nachdem Sie ihn ein paar Gänge zurückgelegt haben."

In der Zwischenzeit lässt der Buell-Pilot ihn einfach im oberen Zahnrad und dreht den Griff. Der Unterschied ist, als würde man einen Hot Rod mit einem gebauten kleinen Block oder einem wählerischen Ferrari fahren. Natürlich gibt es einen Platz auf der Welt für beide. Der Ort für die meisten von uns MO-ites sind die USA von A. Ich würde jedoch behaupten, dass die erstere die Art von Kraft hat, die Sie viel öfter genießen können, ganz zu schweigen von dem kakophonischen Soundtrack.

Der große silberne Gastank hat einen Durchgang für den Lufteinlass im linken Rahmenholm. Die Airbox verbindet sich mit dieser und füllt die Lücke zwischen den Holmen, wo sich normalerweise der Kraftstofftank befinden würde.

Der Buell läuft mit 4500 U / min und 80 Meilen pro Stunde sehr flüssig und liegt im Herzen seines Leistungsspektrums. Das Top-Zahnrad ist für alles geeignet, was der Zwilling zwischen 40 und 100 Meilen pro Stunde erreichen kann. Der große silberne Gastank hat einen Durchgang für den Lufteinlass im linken Rahmenholm. Die Airbox verbindet sich mit dieser und füllt die Lücke zwischen den Holmen, wo sich normalerweise der Kraftstofftank befinden würde. Im Fahrwerk dreht der Buell den Spieß um, indem er die flinken Reaktionen zeigt, die man von einem exotischen Sportwagen anstelle des einachsigen Nova erwartet. Mit seinem stämmigen Radstand, dem steilen Schwader und den sehr kurzen Trail-Zahlen könnte man eine gewisse Scheußlichkeit erwarten, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Bei einer Geschwindigkeit von 150 km / h über den Autobahnbelägen, die unseren viel schwereren und längeren ZRX1200 Kawasaki ein wenig nervös machen , bleibt der kleine Blitz völlig unerschütterlich. Es ist der schnellste Schwinn-Rochen der Welt. Diesem steifen Rahmen und einer hochkompetenten Fahrwerkskalibrierung muss man alle Ehre machen. Die Fahrt über scharfes Pflaster ist nicht Gold Wing oder sogar Ohlins Plüsch - aber es ist wirklich ein vernünftiges Faksimile, wenn die Druckstufenregler ein bisschen zurückgesetzt sind. Ein überraschend bequemer Deep Dish Sattel und ein Lenker, der auf natürliche Weise zur Pfote fällt, machen es zu einem Fahrrad, auf dem Sie den ganzen Tag fahren können. Unsere Hauptbeschwerde beim XB9R waren die niedrigen, schmalen Bügel und die hohen Fußrasten. Das "S" ist das Motorrad, das wir die ganze Zeit wollten, und unsere Quellen berichten, dass es einige Diskussionen darüber gab, welches Buell als erstes hätte vorgestellt werden sollen. Hätte mich anrufen und fragen sollen.

Die Ergos waren anscheinend in erster Linie für die verwirrenden Handhabungssignale verantwortlich, die unser Minime und verschiedene Journalisten von Printmagazinen abfragten, die den XB9R für ein Fahrrad seiner Größe für zu schwer lenkbar hielten. Nicht mehr. Je enger die Straße, desto größer ist der Vorteil des XB9S gegenüber allem anderen, das versucht, mitzuhalten. Jetzt haben die Fahrer genug Lenkerhebel und genug Gewicht, um den Lightning in Kurven wie die gestrigen Boxershorts zu schleudern. Und wenn es immer noch eine leichte Tendenz gibt, auf den Bremsen zu stehen - was der Fall ist, da "S" und "R" alle Fahrgestellabmessungen gemeinsam haben - erleichtert der breite Balken das Ignorieren.

Wie Sie sehen, hat der 9S eine entspanntere und aufrechtere Sitzposition.

Besser noch: Stellen Sie sich die Tendenz vor, als "Feedback" aufzustehen, auf das Sie achten sollten. Wie auch immer, Don Canet von Cycle World, der mit Abstand flottenstärkste Motorradjournalist, stellte fest, dass der XB9R vor einigen Monaten bei einem Multibike-Handling-Test in diesem Magazin nur ein Tick von dem siegreichen Honda F4i war - und der S sollte fahren Ring um das R auf jeder öffentlichen Straße. Ach, was für ein Spaß wäre das Leben, wenn die Dinge perfekt wären? Das Getriebe und die Kupplung sind dem Sportster zwar um Lichtjahre voraus, bleiben aber einige Größenordnungen hinter den besten japanischen Zahnradwechselmechanismen zurück. Das Ziehen der Kupplung ist schwer und langwierig, und Sie müssen es für fast jede Schicht verwenden - nicht, um die eigentliche Schicht abzuarbeiten, sondern weil der spielfreie Antriebsriemen des Motors keine Dämpfung bietet, wie Sie sie von anderen kennen eine Kette mit ein oder zwei Zentimetern Durchhang.

Keine Wimpern, kein Schmutz, keine Einstellung.

Alles, was ich (ein zugegebenermaßen großer Fan dieser neuen Buells) sagen kann, ist: man gewöhnt sich daran, wie sich diese Dinge verändern, und das Schöne ist, dass man sie nicht viel verändern muss. Im sportlichen Einsatz sind sie überhaupt nicht schlecht; Wenn Sie absichtlich sind, ist die Box gut. Es ist in der Stadt - halt und geh und im Verkehr - wenn du dich auf andere Dinge konzentrierst, hängt die 2-3 Schicht ungefähr die Hälfte der Zeit am Feuer - aber ich denke, unsere wird besser, wenn die Meilen einbrechen. Warte, hier ist noch ein Mist: Der schöne Gastank eines Rahmens fasst nur 3, 7 US-Gallonen. Unser R hat immer ungefähr 45 mpg; Der S hat das Glück, 40 zu erreichen, und das Licht für niedrigen Kraftstoffverbrauch leuchtet bei etwa 120 Meilen (woraufhin der LCD-Kilometerzähler automatisch beginnt, die auf Reserve zurückgelegten Kilometer anzuzeigen). Getriebe ist das gleiche. Vielleicht erzeugt Ihr großer Kopf, der höher ragt, mehr Luftwiderstand? Vielleicht ermutigt uns der S nur, den Gashebel stärker zu drehen? Am Ende mag ich nur die Haltung der Buell, ihre sonnige Stimmung. Es gelang mir, mich von meiner Kawasaki ZRX zu lösen - eine Sache, die nicht von einem Ducati S4 Monster, einer Honda 919 oder einer Yamaha FZ-1 verwaltet wurde, die ebenfalls Platz in der MO-Höhle beanspruchten - obwohl all diese Motorräder mehr Leistung bringen .

"Die winzige Größe und die Anti-Peak-Power-Leistung ermutigen Sie, Wheelie zu fahren, auf den Rasen der Menschen zu fahren, mit Kindern um den Block zu fahren, auch wenn sie nicht gehen wollen, und Teenager-Mädchen in Britney-Kleidung zu hupen … "

Der Dackel bittet um einen Scooby-Snack.

Insbesondere mein Umgang mit dem mächtigen ZRX ist respektvoll. Mit seiner Größe, Kraft, mangelnder Verfeinerung der Handhabung (und seinem Tonfall mit der Muzzy-Pipe) ist es für die meisten Lebewesen offensichtlich, dass es sich hier um ein Geschwindigkeitsmesser handelt, das nicht einmal Krokodilstränen vergießt, wenn es dich tötet oder verstümmelt. Die Buell ist das genaue Gegenteil. Es ist ein Dackelwelpe mit wedelndem Schwanz, kein Rottweiler. Die winzige Größe und die Anti-Peak-Power-Leistung ermutigen Sie, Wheelie zu fahren, auf den Rasen der Leute zu fahren, Kinder für Fahrten um den Block zu nehmen, auch wenn sie nicht gehen wollen, hupen Sie Teenager-Mädchen in Britney-wear-- und wenn ich nicht zu faul wäre, Reifen aufzurollen, würde ich es wirklich gerne mit auf die Maelys Ranch nehmen, um ein bisschen schmutzig-oval zu werden (zumal jemand bei Buell "street legal dirt tracker" erwähnte), denke ich würde ziemlich gut funktionieren, und wenn es nicht so wäre, ahhh, seid ihr diejenigen, die es hervorgebracht haben …

Bestimmte Leute müssen immer die Stimmung verderben, indem sie auf Dinge hinweisen, wie: Für 10.000 Dollar könntest du einen R1 haben - und was hättest du lieber, wenn du eine Ein-Rad-Familie wärst? Schwierige Wahl. Für mich, einen Mann mit einer intimen Beziehung zu fastrackriders.com, die mir mehr als meinen gerechten Anteil an Streckentagen erlaubt, würde ich die R1 brauchen. Wenn ich jedoch John Public wäre und nur wenige Tage hinter mir liegen und ich in einem Klima mit besonders heißen Sommern leben würde, könnte ich mir vorstellen, ein Buell-Mann zu werden. In letzter Zeit scheint es viele Multi-Bike-Besitzer zu geben. Wenn Sie bereits ein ernstes Sportbike besitzen, ist dieses Lightning das perfekte Stallpony.

Ich bedaure nur, dass die Werbeabteilung mir mitteilt, dass hier bei MO eine neue Buell-Kampagne läuft, und so viele von Ihnen werden mir nicht glauben, wenn ich Ihnen sage, wie gut dieses kleine Fahrrad wirklich ist. Ihr Verlust. Zynismus zahlt sich nicht immer aus.

Punkt nicht Kontrapunkt

Ah die Freuden der Kindheit.

Ich gebe zu, ich war ziemlich skeptisch, bevor ich mit dem neuen Buell XB-9S gefahren bin. Wie sich herausstellte, war diese Skepsis in vielerlei Hinsicht völlig aus dem Ruder gelaufen. Es war in anderen begründet. Es gibt kein Problem mit dem Motor. Ein Raketenschiff ist es nicht, eine Schnecke ist es nicht. Der XB-9 besitzt die Schwingungen, die Ihre Netherbits auf diese Harley-Art kitzeln, aber er besitzt auch die Lunge, um glücklich in den Drehzahlbegrenzer nördlich von 7.500 U / min zu schlagen. Es liefert ein gesundes Drehmoment und leichte Wheelies in einem linearen Rausch, der sich wie ein Elektromotor anfühlt (VFR-Fahrer, darf ich Ihr Klischee ausleihen?). Abgesehen vom Fehlen eines Chokeknopfs und dem Winseln der Kraftstoffpumpe wüsste man nie, dass das Fahrrad mit Kraftstoff gefüllt ist. Es ruckelt nicht, ruckelt nicht und pusht nicht. Die Lenkerbiegung ist perfekt. Der Gashebel fühlt sich an, als würde er sich auf Präzisionskugellagern drehen, und die Griffe sind schön fett und haben genau die richtige Festigkeit.

Glitzerndes Chrom auf gelbem Kunststoff. Erinnert mich an die Zeit, als ich nach Vegas gefahren bin und mit einem Hoo auf einem Taxi aufgewacht bin … vergiss es.

Für solch ein kompaktes Paket sind der Sitz und die Gesamtfahrposition hervorragend. Kniffel und Griffe? Die Kupplung fühlt sich an, als würden Sie eine Garagentorfeder mit einem rostigen Kabel zusammendrücken, das mit einem Hebel verbunden ist, der in einem übermäßig angezogenen Drehzapfen aus demselben Metall wie ein Dnepr Nepal eingespannt ist. Das Kupplungsproblem wird durch ein Getriebe verstärkt, das kein kupplungsloses Schalten mag. Darüber hinaus besitzt dieses Fahrrad einen Hauch von Schizophrenie. Es hat diesen großen, amerikanisch aussehenden, luftgekühlten V-Twin, aber er wird von dem sehr plastischen Faux-Gas-Tank mit glitzernden, erhabenen Chrom-Buell-Applikationen gekrönt, der wie ein fantastisches Reisbrenner-Ding aus Kunststoff auf der ganzen Welt aussieht.

Dann ist da noch der grausame, antike Sterlingsilbertee, der zwischen den Hilfsrahmenschienen hinter dem Sitz steiler ist. Wenn der 9S in gelber Lackierung am Straßenrand geparkt wird, ähnelt er dem Cutesie Blast, den diejenigen von Ihnen, die in den 80er Jahren keine rosa Poloshirts trugen, möglicherweise hatten
ein problem damit.

"Es macht Spaß in der Stadt, Spaß auf der Autobahn und Spaß in den Canyons."

In seiner vielleicht revolutionärsten Innovation integriert Erik Buell das Gabelschloss in den Zündschalter. Es wird nur ein einziger Schlüssel benötigt!

Als Allzweckmotorrad ist der Buell schwer zu bemängeln. Es macht Spaß in der Stadt, Spaß auf der Autobahn und Spaß in den Canyons. Das Fahren mit dem 9S im Verkehr ist eine absolute Freude. Mit seinen entzückenden Mittel- und Hochhebelstangen fühlt es sich in der Hauptverkehrszeit wie Asphaltsurfen an. Ohne Kupplung wäre es der ultimative Pendler. Meiner Meinung nach fühlt sich das vordere Ende für einen Banzai-Canyon-Blaster oder eine Kettenwaffe etwas vage an. Die Vorderradbremse ist leicht griffig, aber nicht unglaublich kraftvoll. Das erneute Betätigen der Vorderradbremse nach dem Einlenken führt zu einem spürbaren Problem in der Vorderradaufhängung, das das Vertrauen in diese Nahkampf-Straßenkämpfer-Kriege beeinträchtigt. Ich habe mich in meiner begrenzten Testzeit nie daran gewöhnt, aber wenn ich täglich mit dem Fahrrad leben würde (keine unangenehme Aussicht), wäre ich höchstwahrscheinlich in der Lage, die Eigenschaften herauszusuchen, die ich nicht mochte oder die ich nicht gelernt habe effektiver um sie herum zu fahren. Endeffekt? Es macht Spaß mit seinem eigenen einzigartigen Charakter. Ich mag es, Warzen und alles.
- Sean Alexander

 Spezifikationen:
MOTOR Typ: 984 ccm luftgekühltes 450 V-Doppel-OHV, 2 V / Zyl. Bohrung x Hub: 88, 9 x 79, 4 mm (3, 5 x 3, 125 Zoll) Kompressionsverhältnis: 10: 1 Zündung: elektronisch, digital Ladesystem: 540 Watt, dreiphasig Wechselstromgenerator Kraftstoffförderung: FI, eine 45-mm-Drosselklappe Ventileinstellung: hydraulisch, selbsteinstellend Getriebe: nasse Lamellenkupplung, 5-Gang Achsantrieb: Riemen, 2, 4: 1 FAHRGESTELL Rahmen: Aluminiumlegierung mit Uniplanar-Motorlager Radstand: 52 1321 mm (Rake / Trail): 21 Grad (83 mm) Sitzhöhe: 31, 5 Zoll Daumenhöhe: 37 Zoll Daumen-zu-Daumen: 21 Zoll Nassgewicht (voller Tank): 193 kg (425 lb) kg) Kraftstoffkapazität: 3, 7 Gallonen GVWR: 850 Pfund. SUSPENSION Front: 43mm umgekehrte Gabel; 4, 7-in. Reise; Einstellung für Federvorspannung, Zugstufe / Druckstufendämpfung Hinten: Single-Coil-Over-Dämpfer; 5, 0-in. Reise; Einstellung für Federvorspannung, Zugstufe / Druckstufendämpfung BREMSEN Vorne: einzelne 375-mm-Scheibe, Sechskolben-Bremssattel Hinten: einzelne 230-mm-Scheibe, Einkolben-Bremssattel RÄDER / REIFEN Vorne: 3, 50 x 17 Aluminiumguss / 120 / 70ZR-17 Dunlop D207 Hinten: 5, 50 x 17 Aluminiumguss / 180 / 55ZR-17 Dunlop D207 Kraftstoffverbrauch: 40 mpg Farben: schwarz, gelb Empfohlener Preis: 9.995 USD
  • Leser-Feedback
  • Einem Freund eine E-Mail schreiben
  • Drucken
  • Videos