Anonim

EAST TROY, Wisconsin (15. Juli 2004) ~ Die Buell Motorcycle Company erweitert ihre Lightning-Modellreihe für 2005 mit der Einführung des Lightning CityX XB9SX (ausgesprochen "Lightning City Cross"), eines mittelschweren Straßenkämpfers in der Stadt, und des Lightning XB12Scg. Ein leistungsstarkes Kraftpaket, das Fahrern, die einen niedrigeren Schwerpunkt und eine niedrigere Sitzhöhe bevorzugen, Leistung und Stil von Buell® Lightning bietet.

Die Buell Lightning-Serie bietet eine einzigartige Mischung aus minimalistischem, nacktem Design und dem echten Powerband eines amerikanischen V-Twin-Motors. Die Sitzposition ist sportlich. Beweglichkeit ist kompromisslos. Das Drehmoment ist unwirklich. Der Buell Thunderstorm-V-Twin-Motor ist kompakt und schmal im Profil und das perfekte Triebwerk für ernsthafte Straßenperformance. Sowohl der 92-PS-Thunderstorm-984- als auch der 103-PS-Thunderstorm-1203-Motor (dies sind * CLAIMED * -Nummern. MO testete diese Motoren mit einer SAE-korrigierten Leistung von 76, 7 PS bzw. 89, 7 PS / 72, 6 LbFt) und sind mit 45 Grad Luft / Öl / Lüfter gekühlt V-Twins mit elektronischer Einspritzung. Beide sind so abgestimmt, dass sie ein enormes Drehmoment erzeugen und die Beschleunigung im mittleren Bereich liefern, die ein Fahrer auf der Straße wirklich nutzen kann. Das Buell Uniplanar Motorlagerungssystem reduziert Vibrationen für den Fahrer und erhöht die Rahmensteifigkeit, indem der Motor als beanspruchtes Element des Fahrgestells verwendet wird.

Der Lightning basiert auf den Konstruktionsprinzipien der Buell Trilogy of Technology - Rahmensteifigkeit, Massenzentralisierung und minimales ungefedertes Gewicht. Um den Schwerpunkt zu senken, wird Kraftstoff im massiven Aluminiumrahmen befördert, Motoröl wird in der Schwinge befördert und der Schalldämpfer befindet sich unter dem Motor. Die Buell® Zero Torsional Load-Vorderradbremse verfügt über einen einzelnen 375-mm-Rotor, der in der Nähe der Radfelge montiert ist und von einem Sechs-Kolben-Bremssattel gehalten wird. Da die Bremskräfte direkt von der Felge auf den Rotor übertragen werden, wird die Torsionslast am Vorderrad praktisch eliminiert und das Bremsgefühl und die Kontrolle werden verbessert. Die geringere Torsionsbelastung ermöglicht die Verwendung eines sehr leichten Aluminiumguss-Vorderrads zur deutlichen Reduzierung des ungefederten Gewichts und der Lenkungsträgheit.

Buell Lightning-Modelle sind dank eines kurzen Radstands von 52 Zoll und eines Gabelwinkels von 21 Grad wendig und wendig. Sowohl der hintere Showa®-Stoßdämpfer als auch die neue, umgedrehte 43-mm-Showa-Gabel sind auf Vorspannung, Kompression und Zugstufendämpfung einstellbar, um dem Fahrergewicht und dem Fahrstil Rechnung zu tragen. Der Lightning bietet einen unverwechselbaren Stil, der von der rauen Welt des Flat-Track-Rennsports inspiriert ist. Lenker sind breit und aggressiv. Doppelscheinwerfer sind unter einem kurzen Fliegengitter angebracht. Das gekappte Heckteil aus Aluminium deckt den fleischigen 180-mm-Hinterreifen mit einer Blende ab.

Buell Lightning CityX XB9SX

Quick Take - MO Rides Der XB9SX: Unabhängig davon, wie Sie den durchsichtigen Tank und das durchsichtige Fliegengitter als iMac oder den Motor als "9" anstatt als "12" empfinden, ist der 2005 Buell XB9SX mit Abstand das beste Streetbike Buell hat jemals gebaut. Überlegen Sie, was Sie wollen, aber nachdem Sie alle Buells hintereinander gefahren haben, ist es offensichtlich, dass der 9SX einen Sweet Spot erreicht.

Wie angekündigt, ist der neue 9SX dank seiner leichteren Kurbel und eines neuen flacheren Sitzes, mit dem sich der Fahrer wie ein Motocross- / Supermoto-Motorrad fortbewegen kann, wendiger als der 12S in der Stadt. In der Praxis sind die XB9 Buells angenehmer zu fahren als die XB12-Serie, da sie vibrationsärmer sind, eine gleichmäßigere Leistungsabgabe, weniger Wärmeentwicklung, sanfteres Schalten und einen breiteren nutzbaren Drehzahlbereich bieten. Ich weiß, es klingt, als würde ich Cheerleader sein, aber der XB9SX hält tatsächlich, was er verspricht.

Wenn Sie sich Sorgen über einen Mangel an Strom machen, beachten Sie Folgendes: Beim New Model Intro 2005 richtete Buell einen Parkplatz "Battle Trax" gegenüber dem Convention Center ein. Auf dieser Strecke fuhr der XB9SX 2005 eine volle Sekunde schneller als der neue XB12Scg mit hoher Leistung und niedrigerem Schwerpunkt. Dies geschah unabhängig vom Fahrer aus zwei einfachen Gründen. Grund Nr. 1: Der 9SX ist der einzige Buell-Reifen, der mit Pirelli-Reifen als OEM-Ausstattung geliefert wird. Diese Pirelli-Scorpion-Syncs sind sowohl klebriger als auch progressiver als die Dunlop D208s, die für den Rest der Buell-Reihe geeignet sind. Grund Nr. 2: Der 9SX beschleunigt bei langsamen / rutschigen Kurven stärker, da die Kraftstoffeinspritzung nahtlos und die Drehmomentkurve ziemlich linear ist. Dadurch kann der Fahrer früher in der Kurve mehr Kraft aufbringen. Bei weniger aggressiven und / oder unerfahrenen Fahrern war das Selbstvertrauen (Kurvengeschwindigkeiten) bei derselben linearen Drehmomentkurve höher als bei der abrupteren Kraftübertragung der 12er-Serie.

Sicher, Drehmoment ist eine große Hilfe in der Stadt, aber die 9 bietet immer noch mehr Drehmoment, als Sie wahrscheinlich von Licht zu Licht verwenden oder durch Löcher im Verkehr spritzen, und genau dafür wurde dieses Fahrrad entwickelt. Die Möglichkeit, weitere 800 U / min zu drehen, bedeutet jedoch, dass die 984-Motoren in der Stadt weniger schalten müssen als die 1203-Motoren. Natürlich wird die 12 die 9 in einem Drag Race oder auf langen Geraden schlagen, aber wenn Sie wirklich ein Fahrrad dafür wollen, werden Sie wahrscheinlich nicht in erster Linie für Buells einkaufen. Wenn Sie das Aussehen und die Funktionen des neuen XB9SX wirklich mögen, aber wirklich eine 12 wollen, sagen mir meine Quellen, dass alle SX-Teile auf die XB12-Serie passen. Sie müssen sie jedoch Stück für Stück bei Ihrem Händler bestellen, da für die Umwandlung eines XB12S in einen XB12SX kein "Paket" verfügbar ist.

Buell sagt: Der Lightning CityX verleiht der Buell Lightning-Plattform ein neues Profil und bietet eine Leistung, die besonders für das Fahren in der Stadt geeignet ist - eine Kombination aus agilem Handling und muskulöser Kraft im mittleren Bereich. "Der Lightning CityX ist unser urbaner Straßenkämpfer, ein Fahrrad, das sich besonders für aggressives Fahren in der Stadt eignet", sagte Erik Buell, Vorsitzender und technischer Leiter der Buell Motorcycle Company. "Dies ist ein Fahrrad für den Fahrer, der es liebt, dem Verkehr auszuweichen, sich von den Lichtern fernzuhalten und die unglaubliche Beweglichkeit eines Sportmotorrads zu nutzen, um durch den Asphaltdschungel zu rasen."

Das exklusive schwarz-blaue Design des Lightning CityX schafft eine Einstellung für das Motorrad und seinen Fahrer: robust, sachlich, bereit für den Straßenkampf. Die Airbox-Abdeckung und der Flyscreen von Hero Blue Translucid bestehen aus einem neuen durchscheinenden Kunststoff, der dem Fahrrad Farbe verleiht, aber auch ermöglicht, dass einige mechanische Elemente durch das Material hindurch sichtbar sind. Diese erste Verwendung eines "durchsichtigen" Styling-Elements auf einem Motorrad macht den Lightning CityX zum ultimativen Naked Bike. Die Manometerflächen und der perforierte Heckeinsatz sind ebenfalls blau, und nachts leuchten die Instrumente dezent blau. Um städtischen Schmutz besser zu tarnen, ist der Lightning CityX mit Aluminiumgussrädern in Villain Black sowie einer Kinnverkleidung und einem Kotflügel in Midnight Black ausgestattet. Pirelli Scorpion Sync-Reifen zeichnen sich durch ein aggressives Profilmuster aus, das einen hervorragenden Grip auf dem sich ständig ändernden Straßenbild der Stadt bietet.

Um die städtischen Elemente zu bewältigen, ist der Lightning CityX mit Lenkerabweisern und einem Scheinwerfergitter ausgestattet. Ein neuer Skyline-Sitz und ein breiter schwarzer Villain-Lenker mit einem Supermotard-Querbalken sorgen für einen komfortablen, aufrechten Fahrstil, der sich perfekt für die Sicht auf den Verkehr eignet. Der Softrubber Buell® X Guard schützt die Airbox-Abdeckung, wenn der Tankrucksack des Fahrers am Motorrad montiert ist.

Das Herzstück des Lightning CityX ist der Buell Thunderstorm-984-Motor, ein luft-, öl- und lüftergekühlter V-Twin mit 45-Grad-Einspritzung und 984 cm3 Hubraum, der kompakt, schmal im Profil und auf die Leistung im mittleren Leistungsbereich abgestimmt ist Ein Stadtfahrer kann damit durch den Verkehr rasen, mit Autorität verschmelzen und die Massen von Ampel zu Ampel überholen. Die maximale Leistung beträgt 92 PS und stolze 70 ft. Lbs. Drehmoment durch einen glatten, langlebigen Antriebsriemen. Der Motor ist in einem Buell Lightning-Chassis eingebaut, das sich besonders für das Fahren in der Stadt eignet. Ein ultrakurzer Radstand von 52 Zoll, ein Gabelwinkel von 21 Grad und eine Spur von 85 mm verleihen dem Lightning CityX gestochen scharfe Reflexe. Der 3, 7-Gallonen-Kraftstofftank befindet sich im massiven Aluminiumrahmen, und der Schalldämpfer befindet sich unter dem Motor - Konstruktionselemente, die den Schwerpunkt erheblich senken und das Trägheitsmoment verringern, wodurch die Reaktion des Motorrads auf Fahrereingaben verbessert wird. Die Schwinge dient gleichzeitig als Motorölbehälter und wird von einem voll einstellbaren Showa®-Stoßdämpfer unterstützt. Das Vorderrad verfügt über das leistungsstarke Buell Zero Torsional Load-Bremssystem mit einem 375-mm-Innenrotor und einem Sechs-Kolben-Bremssattel, der an einer voll einstellbaren 43-mm-Showa-Umkehrgabel aufgehängt ist. Der Lightning CityX ist bereit, bei jedem grünen Licht den ersten Eindruck zu hinterlassen, Schlaglöcher zu umfahren, Spuren des erwürgten Verkehrs zu meiden und durch die engsten Linien zu driften, die der Großstadtdschungel zu bieten hat. Es wird auch gut geparkt neben dem Bürgersteig aussehen.

BUELL XB9SX TECHNISCHE DATEN
MASSEGesamtbreite: 820 mm
Sitzhöhe: 777 mm
Bodenfreiheit: 110 mm
Rechen: 21 °
Trail: 83 mm
Radstand: 1320 mm
Reifen: (Pirelli® Scorpion Sync): vorne 120/70 ZR-17 / hinten 180/55 ZR-17
Kraftstoffkapazität: 3.7 Gallone. (14, 0 l)
Reservekraftstoffkapazität: 0.7 Gallone. (2, 6 l), (Warnlicht bei ca. 0, 7 gal.)
Angeforderter MPG (EPA Urban / Highway Test): 50/65 mpg (4, 7 / 3, 6 l / 100 km)
Angebliches Trockengewicht: 390 lbs. (177 kg)
Zulässiges Gesamtgewicht: 850 lbs. (386 kg)
Belastbarkeit: 400 lbs. (181 kg)
MOTORVentiltrieb: OHV, zwei Ventile pro Zylinder, selbsteinstellend
Bohrung x Hub: 88, 90 mm x 79, 38 mm
Verdrängung: 984 ccm
Kompressionsverhältnis: 10, 0: 1
Kraftstoffförderung: DDFI II-Kraftstoffeinspritzung mit 45 mm Tiefgang
Ansaugung: Luftkasten mit Nullwiderstand, Staulufteinlass
Auspuff: Abgestimmte Tri-Pass-Resonanzkammer
Angefordertes Drehmoment: 70 ft. Lbs. @ 5500 U / min (95 NM @ 5500 U / min)
Behauptete Pferdestärke: 92 PS bei 7500 U / min
Schmierung: Trockensumpf
Ölkapazität: 2, 5 qts. (2, 4 l)
Ölfiltration: Einwegelement zum Aufschrauben
ANTRIEBSSTRANGEndantrieb: Konstanter Weg, Hibrex®-Riemen mit 14 mm Steigung und Aramidverstärkung mit Flexten® Plus-Technologie, 2, 407: 1 (65/27)
Kupplung: Nass, Lamellen, kompensiert
Getriebe: 5-Gang, konstantes Netz
Gesamtverhältnisse: 1. 2.688 / 2. 1.850 / 3. 1.433 / 4. 1.181 / 5. 1.000
CHASSISVorderradgabel: 43 mm Showa®-Gabel mit einstellbarer Druckstufendämpfung, Zugstufendämpfung und Federvorspannung
Dämpfer hinten: SHOWA Gewindefahrwerk mit entferntem Reservoir unter dem Sitz und einstellbarer Druck- und Zugstufendämpfung sowie Federvorspannung
Räder: 6-Speichen-Vorderrad, ZTL, Aluminiumguss, 88, 9 mm x 431, 8 mm (3, 5 Zoll x 17 Zoll), Villain Black / 6-Speichen-Hinterrad, Aluminiumguss, 139, 7 mm x 5, 5 Zoll x 17 Zoll (5, 5 Zoll x 17 Zoll) 431, 8 mm), Villain Black
Vorderradbremsen: ZTL-Bremse, 6-Kolben, Festsattel, 375 mm einseitig, von innen nach außen, Edelstahl, schwimmender Rotor
Bremsen hinten: 240 mm Edelstahl, Einzelkolben, Schwimmsattel, fester Rotor
Federweg: vorne 120 mm / hinten 127 mm
Instrumente: Elektronischer Tacho, Drehzahlmesser, Kilometerzähler; doppelt rücksetzbarer Tageskilometerzähler; Fernlicht, Neutral, Öl, Kraftstoffmangel (Plus, Kilometerzähler zeigt zurückgelegte Kilometer in Reserve an), Blinker und Motordiagnose-Anzeigelampen; Uhr
FARBEN
GARANTIE
EIGENSCHAFTEN
  • Hero Blue Translucid Karosserie
  • Scheinwerfergitter
  • Lenkerabweiser
  • Buell X Guard Airbox-Schutz
  • Supermotard-Lenker
  • Villain Schwarze Räder, Lenker, Lenkerklemmung, Kennzeichenhalter
  • Pirelli Scorpion Sync Reifen
  • Buell ZTL - Bremssystem
  • Buell Thunderstorm 984 V-Twin-Motor mit Kraftstoffeinspritzung und Luft- / Öl- / Gebläsekühlung
  • 92 Peak-PS, 70 ft. Lbs. Spitzendrehmoment (* FORDERUNG *)
  • Kraftstoff im Rahmen, Öl in der Schwinge
  • 43mm voll verstellbare Showa-Umkehrgabel
  • Voll einstellbarer Showa Stoßdämpfer hinten

Buell Lightning XB12Scg

Quick Take - MO fährt mit dem Buell XB12Scg: Buell behauptet, der XB12Scg sei für einen tieferen Schwerpunkt ausgelegt. Obwohl es wahr ist, dass das Fahrrad tatsächlich einen niedrigeren cg hat, wissen wir alle , dass es wirklich für das vertikal herausgeforderte und / oder das gerechtere Geschlecht entworfen wurde. Daran ist wirklich nichts auszusetzen, aber ich denke, man hätte es den XB12SL nennen sollen, anstatt zu schließen, dass der tiefergelegte, gefederte und abgesenkte Sitz einen Leistungsvorteil hat.

Die Sitzhöhe des CG ist 1, 75 Zoll niedriger als bei einem Standard-XB12S, und obwohl dies kürzeren Fahrern hilft, den Boden zu erreichen, schneidet der neu geformte Sitz in den ohnehin engen Abstand zwischen Sitz und Fußraste. Wenn Sie dachten, die reguläre XB-Serie fühlte sich wie ein TZ250 an Warten Sie einfach, bis Sie auf einem "CG" sitzen.

Der XB12Scg fühlt sich an wie ein beengter XB12S mit ähnlicher Leistung und Handhabung. Der XB12-Motor zeigt eine flache Stelle direkt über dem Leerlauf an. Beim Versuch, aus langsamen Kurven zu beschleunigen, zögert der 12er oft eine Sekunde und trifft dann härter, als Sie es verlangt haben. Dies macht sich bei normalen Reisegeschwindigkeiten nicht bemerkbar, aber in der Stadt und insbesondere auf dem autocross-ähnlichen Battle Trax verwandelt sich das Zögern sanft und schnell in ruckelig und ruckelig. Wie bei allen Buell XB-Modellen sind Wheelies nur ein Fan der Kupplung entfernt. Wenn Sie ein Hooligan sein möchten oder Ihren Buell in einen Roadracer verwandeln möchten, ist der 12 das richtige Fahrrad für Sie. Wenn Sie jedoch ein zivilisiertes Fahrrad wollen, das gerne und ohne Protest alles macht, was Sie verlangen, ist die 9er-Reihe meiner Meinung nach die bessere Wahl.

Buell sagt: Fliegen Sie mit dem neuen Lightning XB12Scg etwas tiefer. Die veränderte Vorder- und Hinterradfederung und ein umgeformter Sitz senken den Schwerpunkt und reduzieren die Sitzhöhe auf 28, 6 Zoll - 1, 75 Zoll niedriger als beim Standard XB12S. Leistung und Handling sind kompromisslos. Erhältlich in den Farben Racing Red, Midnight Black oder New Thrust Blue mit brillanten, transluzenten Amber-Rädern sowie einem Rahmen und einer Schwinge in Graphitgrau.

BUELL XB12Scg TECHNISCHE DATEN
MASSEGesamtbreite: 755 mm
Sitzhöhe: XB12S 765 mm (30, 1 Zoll) / XB12Scg 726 mm (28, 6 Zoll)
Bodenfreiheit: XB12S 110 mm (4, 35 Zoll) / XB12Scg 90 mm (3, 55 Zoll)
Rechen: 21 °
Trail: 83 mm
Radstand: 1320 mm
Reifen (Dunlop®): vorne - D208FW 120/70 ZR-17 / hinten - D208M 180/55 ZR-17
Kraftstoffkapazität: 3.7 Gallone. (14, 0 l)
Reservekraftstoffkapazität: 0.7 Gallone. (2, 6 l) (Warnlicht bei ca. 0, 7 gal.)
Angeforderter MPG (EPA Urban / Highway Test): 48/65 mpg (4, 9 / 3, 6 l / 100 km)
Angebliches Trockengewicht: 395 lbs. (179 kg)
Zulässiges Gesamtgewicht: 850 lbs. (386 kg)
Belastbarkeit: 390 lbs. (177 kg)
MOTORVentiltrieb: OHV, zwei Ventile pro Zylinder, selbsteinstellend
Bohrung x Hub: 88, 90 mm x 96, 82 mm
Verdrängung: 1203 ccm
Kompressionsverhältnis: 10, 0: 1
Kraftstoffförderung: 49 mm DDFI II-Kraftstoffeinspritzung nach unten
Ansaugung: Luftkasten mit Nullwiderstand, Staulufteinlass
Auspuff: Header mit großem Durchmesser und InterActive-Auspuff
Angebliche Leistung: 103 PS bei 6800 U / min
Beanspruchtes Drehmoment: 84 ft. Lbs. Bei 6000 U / min (113 NM bei 6000 U / min)
Schmierung: Trockensumpf
Ölkapazität: 2, 5 qts. (2, 4 l)
Ölfiltration: Einwegelement zum Aufschrauben
ANTRIEBSSTRANGEndantrieb: Konstanter Weg, Hibrex®-Riemen mit 14 mm Steigung und Aramidverstärkung mit Flexten® Plus-Technologie, 2, 407: 1 (65/27)
Kupplung: Nass, Lamellen, kompensiert
Getriebe: 5-Gang, konstantes Netz
Gesamtverhältnis: 1. 2.688 / 2. 1.850 / 3. 1.433 / 4. 1.181 / 5. 1.000
CHASSISVorderradgabel: 43 mm SHOWA®-Gabel mit einstellbarer Druckstufendämpfung, Zugstufendämpfung und Federvorspannung
Dämpfer hinten: SHOWA Gewindefahrwerk mit entferntem Reservoir unter dem Sitz und einstellbarer Druck- und Zugstufendämpfung sowie Federvorspannung
Räder: 6-Speichen-Vorderrad, ZTL, Aluminiumguss, 88, 9 mm x 431, 8 mm (3, 5 Zoll x 17 Zoll), transluzentes Bernstein / 6-Speichen-Hinterrad, Aluminiumguss, 139, 7 mm x 17 Zoll (5, 5 Zoll x 17 Zoll) 431, 8 mm), durchscheinender Bernstein
Vorderradbremsen: ZTL-Bremse, 6-Kolben, Festsattel, 375 mm, einseitig, von innen nach außen, Edelstahl, schwimmender Rotor
Bremsen hinten: 240 mm Edelstahl, Einzelkolben, Schwimmsattel, fester Rotor
Federweg: vorne 120 mm / hinten 127 mm
Instrumente: Elektronischer Tacho, Drehzahlmesser, Kilometerzähler; doppelt rücksetzbarer Tageskilometerzähler; Fernlicht, Neutral, Öl, Kraftstoffmangel (Plus, Kilometerzähler zeigt zurückgelegte Kilometer in Reserve an), Blinker und Motordiagnose-Anzeigelampen; Uhr
FARBEN
GARANTIE
EIGENSCHAFTEN
  • Buell Thunderstorm - 1203 V-Twin-Motor mit Kraftstoffeinspritzung, Öl- und Gebläsekühlung
  • 103 Peak-PS, 84 ft. Lbs. Spitzendrehmoment (* FORDERUNG *)
  • Buell InterActive Auspuff
  • Reibungsloses Antriebsriemensystem
  • Graphitgrauer Rahmen und Schwinge
  • Kraftstoff im Rahmen, Öl in der Schwinge
  • 41mm voll verstellbare Showa-Umkehrgabel
  • Voll einstellbarer Showa Stoßdämpfer hinten
  • Buell ZTL - Vorderradbremse
  • Durchscheinende Amber-Räder
  • Flacher Lenker im Schienenstil
  • Sitzhöhe 28, 6 Zoll
  • Leser-Feedback
  • Einem Freund eine E-Mail schreiben
  • Drucken
  • Fotos