Anonim

"Jeder kann sich austoben, aber sobald Sie diese Verpflichtung eingegangen sind, ist in Ihrem Blut genau das Richtige enthalten, und es ist sehr schwer für die Leute, Sie aufzuhalten."
- Bill Cosby

Wenn Erik Buell als Designer / Ingenieur, Innovator, Rennfahrer und Unternehmer in der Motorradbranche nicht erfolgreich wäre, wäre er in jeder Hinsicht erfolgreich.
Als ich in einem kleinen Konferenzraum für das Modell- / Technik-Briefing des Buell Lightning Super TT XB12STT 2007 saß, fühlte ich mich schnell von Herrn Buells jahrzehntelanger, unerschütterlicher Begeisterung für Motorräder angezogen - speziell für sein eigenes. Eriks Liebe zu dem, was er getan und getan hat, zeigt sich in einem Überschwang bei der Überwindung der Herausforderungen, die mit der Entwicklung eines Motorrads oder besser gesagt eines Sportbikes verbunden sind, wie kein anderes. Ein Teil seiner Begeisterung liegt nicht nur in der Herstellung eines Bikes, das Buell einzigartig macht, sondern auch darin, die Haltung eines abgestumpften Mediums und eines umsichtigen Publikums, das Fahrräder kauft, zu unterdrücken.

Der neue Buell Lighting Super TT XB12STT. Es schwimmt nicht.

Der Journalist, der diesen Buell reitet, ist mehr als mäßig attraktiv.

Als Teil einer größeren Illustration, die seine Philosophien zum Buell-Design untermauert, hat Erik eine Geschichte einer bestimmten europäischen Veröffentlichung veröffentlicht, in der er offen ihre lang gehegten negativen Meinungen über seine Kreationen widerrief. Er streckte die Faust und den Arm nach unten in Richtung seines Körpers mit einem nachdrücklichen "Ja!" Wie ein Quarterback oder Pitcher, der dem gegnerischen Team gerade die Tür zuschlug und alle Hoffnungen auf ein Überleben in einem letzten, geschickten Zug hatte. In einem Schritt, der wahrscheinlich ein innerer Verstoß gegen einen solchen Ausbruch war, der nicht mit seinem Charakter vergleichbar war, sagte er: "Ich bin kein arroganter Typ. Diese [anderen] Typen stellen einige gute Motorräder her. Ich möchte nur etwas Respekt vor den amerikanischen Ingenieuren tun können."
Er ist sonst leise gesprochen und bescheiden. Aber seine Fahrräder sind nicht.
Wir haben im Hochsommer letzten Jahres von Senior Editor Ets-Hokin erfahren, dass 2007 laut Erik ein Jahr der Verfeinerung werden würde. Der Lightning XB12STT wurde im November 2006 auf der EICMA in Mailand erstmals der Welt vorgestellt. Buell - nicht unbedingt Erik - verwendet sorgfältig ausgewählte Schlagworte und enthusiastische Analogien, um den neuesten Lightning mit den aggressiven Bildern von Supermoto und Flat Track TT in Einklang zu bringen. Darüber hinaus haben sie den Besitzern die Möglichkeit gegeben, ihren XB12STT wirklich zu ihrem Eigenen zu machen, indem sie ein rein weißes Farbschema als leere Leinwand zur Verfügung stellen, um sich auszudrücken.
Wenn dir dein inneres Rasseln entgangen ist, fürchte dich nicht. Sie können aus ein paar verschiedenen "urbanisierten" Lackierungen für den künstlichen Treibstofftank und den Fliegengitter wählen. Passt der neue Buell auch zu seinen Brudermodellen und bringt nur Oberflächenbehandlungen auf den Tisch; oder sind die Unterschiede größer als bei Surlyn®? Journos, die die meisten amerikanischen Motorradpublikationen repräsentierten, wurden vom Buell-Team nach South Orange County, Kalifornien, eingeladen, um einen Blick auf ihre neueste "Urban Assault" -Maschine zu werfen und alles zu bewerten, was sie bietet. Während des Tech Briefings unter der Leitung von Erik Buell, dem Chief Technical Officer von Buell, wurden die mäßig attraktiven Journalisten über die Technologien von Buell-Motorrädern informiert. Ich sage aufgefrischt, weil der XB12STT den meisten Modellen mit dem Lightning-Namensvetter verdächtig ähnlich ist.
Wenn Sie sich über die Eigenschaften eines Buell informieren möchten, lesen Sie entweder die folgende nicht ganz so prägnante Version oder lesen Sie einfach unsere früheren Übersichten aus den Modelljahren 2006 und 2007 Intros.
Immer noch hier? Na dann, lass uns zum Fleisch kommen. Der Super TT - um das Gehirn und die Zunge zu entlasten - hat als Rückgrat die gleiche starre Aluminium-Doppelholm-Einheit, die bei allen Lightings zum Einsatz kommt. Es hat auch die gleiche Schwinge wie das Lightning Long. Der TT hat auch den gleichen drehmomentstarken, luft- / öl- / lüftergekühlten 1203-cm3-OHV-V-Zwilling mit 45 Grad und einem Drehmoment von 84 Fuß Pfund und 103 PS wie die anderen Lightnings - mit Ausnahme des CityX, der diesen verwendet Eine 984ccm Mühle - verlassen Sie sich kilometerweit auf Tomfoolery. Genau wie seine Geschwister verfügt es über robuste, umgedrehte, voll einstellbare Showa-Gabeln (43 mm) und einen voll einstellbaren Showa-Dämpfer. Es bringt die Kraft mit dem gleichen Riemenantrieb nach hinten wie alle anderen. Das "Interactive Exhaust System" ist genau dort, wo es immer ist, ganz unten. Schließlich ist das Anhalten des TT genau das gleiche ZTL-Bremssystem (Zero Torsional Load), das praktisch jedes andere Buell-Modell verwendet. Alle Buells arbeiten nach dem, was Erik die Trilogy of Tech nennt: Massenzentralisierung, Rahmensteifigkeit und geringes ungefedertes Gewicht. Diese Eigenschaften, sagt Buell, sind einzigartig, rassengeprüft und nachgeahmt. Ich kann der Behauptung, Buell Tech sei nachgeahmt worden, durchaus zustimmen.

ZTL. Siehst du, es steht so direkt auf dem Bremssattel

Es gibt kein klareres Beispiel für eine Massenzentralisierung als die Position einer Buell-Abgasanlage. Kommen Sie und denken Sie darüber nach. Gabes breiter werdender Bauch ist auch ein gutes Beispiel.

Es gibt kein klareres Beispiel für eine Massenzentralisierung als die Position einer Buell-Abgasanlage. Kommen Sie und denken Sie darüber nach. Gabes breiter werdender Bauch ist auch ein gutes Beispiel.

Dimensional betrachtet ist der TT eine Haaresbreite vom toten Wecker bis zum XB12S, auch als Lightning Long bekannt. Nur wenige Zahlen auf dem Datenblatt unterscheiden den TT geringfügig vom Long. Der Super TT ist weniger als einen halben Zoll länger als der 12S, aber die verstrebten Motocross-Lenker des TT machen ihn etwas breiter als die 29, 7-Zoll-Breite des 12S. Die 23, 5-Grad-Neigung des 12S ist geringfügig weicher als die 23, 1-Grad-Neigung des TT. Nur vier Zehntel Grad trennen den 22-Grad-Gabelwinkel des 12S von den 21, 6 Grad des TT. Sie haben beide einen 54-Zoll-Radstand und teilen sich die gleichen 4, 7 Zoll Spur.
Zu den Gründen für die geringfügigen Unterschiede zwischen den beiden in Bezug auf den Neigungswinkel und den Neigungswinkel der Gabel gibt Erik folgende Erklärung: "Auf dem Super TT-Chassis haben wir wie auf dem Ulysses einen entspannteren Lenkkopf- oder Rahmenneigungswinkel als die Gabel Dies hat einige Gründe: Erstens sorgt es für einen entspannteren Neigungswinkel auf rauen Straßen und zweitens für mehr Stabilität auf unbefestigten Straßen. und es erlaubt uns, deutlich mehr Nachlauf zu haben, als der Spanwinkel vermuten lässt, mit dem Bonus einer verringerten Trägheit des vorderen Endes. " Klingt vernünftig genug für diesen Nicht-Techniker.
"Was zum Teufel? Ich dachte, das ist ein neues Modell!"

Sie hätten Recht, eine solche Frage mit der ganzen Empörung zu stellen, die Sie aufbringen könnten. Ein wenig mehr Liebe zum Detail wird jedoch einige wesentliche Unterschiede aufdecken.
Wo sich der XB12STT von der Masse abhebt, ist eine viel funktionalere Arena. Zum Beispiel ist der Sattel des TT viel mehr wie ein Dirtbike- oder Supermoto-Sitz gestaltet als einer der anderen, stärker geformten Lightning-Halterungen. Es ist lang und schmal, damit sich der Fahrer leicht bewegen kann, genau wie auf einer Geländemaschine. Der Sitz teilt sich mit dem XB9SX die Auszeichnung für die zweithöchste Körpergröße - der Ulysses ist zwar die höchste, aber nicht allzu große - und ragt 31, 4 Zoll über die Erde. Beim Thema Gammler ist auch zu beachten, dass der Super TT keine Passagierunterkünfte hat. Das stimmt, es sind nur Sie, Sie und mehr von Ihnen. Wenn Sie wirklich jemanden mit Ihren Fahrkünsten bekannt machen möchten, kostet die Anschaffung des Beifahrersets zusätzlich 300, 90 USD.
Obwohl der TT zur Familie der 43-mm-Umkehrgabeln gehört, verfügt er über einen Federweg von sage und schreibe 5, 63 Zoll, vorne und hinten. Dies trägt zur erheblichen Bodenfreiheit von 5, 5 Zoll bei. Auch hier regiert der Odysseus sie alle in diesem Bereich, aber das wusstest du schon. Eine letzte Anmerkung zur praktischen Seite: Der TT ist jetzt eines von drei Motorrädern in der Lightning-Linie, mit denen der Pirelli Scorpion Sync gefahren werden kann.
"Der schmale Sattel … hat sich als eines der bestimmenden Elemente des XB12STT erwiesen."
Wenn diese meist technischen Unterschiede den TT nicht genug von den anderen Lightings abheben, sollte es so aussehen. Das Super TT ist einzigartig für alle anderen Motorräder von Buell. Es verfügt über ein Set mit leeren Seitennummernschildern, auf denen sich normalerweise die Soziusfußrasten befinden. Wenn das nicht genug ist, haben sie auf den traditionellen Kotflügel verzichtet, der die Vorderreifen umhüllt, und ihm eine hochbereite Einheit nach dem Vorbild der Ulysses gegeben. Natürlich ist das Fliegengitter ebenso wie die Abdeckung des Treibstofftanks / der Airbox in einem passenden Weiß gehalten, um den Renn-Look abzurunden. Die andere Standardfarbe ist Barricade Orange. Aber Orange ist nur auf dem Tank zu finden,
äh … Airbox-Abdeckung. Wie oben erwähnt, können Sie Ihren TT gegen eine Vielzahl von Gebühren mit optionalen Grafiken im Graffiti-Stil einzeln oder als Bausatz anpassen.
  • Leser-Feedback
  • Einem Freund eine E-Mail schreiben
  • Drucken
  • Fotos