Anonim

Image
Suzuki DR-Z400SM Mit freundlicher Genehmigung von Suzuki

JAHRE VERKAUFT: 2005 – Gegenwart

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

UVP NEU: 6.099 US-Dollar ('05) bis 7.199 US-Dollar ('16)

BLUE BOOK-EINZELHANDELSWERT: 3.350 USD ('05) bis 6.370 USD ('16)

GRUNDLEGENDE SPEZIFIKATIONEN: Basierend auf dem DR-Z400S Dual-Sport ist der 400SM im Supermoto-Stil mit 17-Zoll-Rädern ausgestattet, die Sport-Radialreifen tragen, um das Handling und den Grip auf der Straße zu verbessern. Die Vorderradaufhängung wurde in Form einer umgedrehten Showa-Federgabel, die vom RM250 abgeleitet ist, ebenfalls erheblich verbessert. Der schwimmende 300-mm-Bremsrotor mit größerem Durchmesser sorgt für eine höhere Bremsleistung. Der flüssigkeitsgekühlte DOHC-Viertakt-Single mit 398 cm3 Hubraum und Trockensumpf ist all die Jahre über vergast geblieben und bietet eine spürbare Leistungsverteilung über ein Fünfgang-Getriebe.

WARUM ES WÜNSCHBAR IST: Der Spaßfaktor, eine leichte Supermoto-Single durch den Großstadtdschungel zu prügeln oder eine enge kurvenreiche Nebenstraße zu zerschneiden, ist einfach berauschend. Der DR-Z400SM bietet all das und mehr zu einem deutlich günstigeren Preis als viele der in Europa gebauten Modelle, die in der Nische angesiedelt sind. Die einfache Wartung, die solide Zuverlässigkeit und der robuste Kundendienst tragen zu seiner Attraktivität bei.

DER WETTBEWERB: Als der 400SM in der Blütezeit von AMA Red Bull und X Games Supermoto auf dem Höhepunkt des Supermoto-Booms stand, zielte er auf den Straßenmarkt, ohne den Anschein einer rennbereiten Plattform zu erwecken. Suzuki hat das Supermoto-Fahrerlebnis für die breite Masse gebracht, obwohl es kein Leistungsspiel für wettbewerbsorientierte Motorräder von KTM, Husqvarna, TM oder modifizierten japanischen MX-Motorrädern gibt.

Weitere Best Used Bikes

Verbunden: