Anonim

EICMA ist eine Art Weihnachten für Motorradfanatiker. Aber anstatt sich zu fragen, ob wir frech oder nett waren - oder ob der Weihnachtsmann uns dieses neue Call Of Duty- Videospiel bringen wird -, lohnt sich die Zeit, die wir für das neue Fahrrad aufgewendet haben, von dem wir Gerüchte gehört haben .

Für Motorradmagazine bedeutet das auch, dass sie um 1 Uhr morgens aufstehen, um Nachrichten über alle neuen Motorräder zu schreiben, die vorgestellt werden. Tut uns aber nicht leid, denn wir sind genauso aufgeregt wie Sie, zu sehen, was angekündigt wird, und es ist tatsächlich einer unserer Lieblingstage des Jahres (und selbst Weihnachten passiert nicht ohne ein paar Last-Minute-Ereignisse) Arrangements und Plätzchenessen in den frühen Morgenstunden).

Auf der diesjährigen EICMA-Messe drangen Marken überraschenderweise weiter in das Café Racer / Scrambler / Tracker-Geschäft ein und neckten weiterhin mittelgroße Adventure-Bikes, von denen wir hofften, dass sie als Serienmodelle kommen würden. Nach der Show hatten wir nun einige Zeit, um über die freigegebenen Motorräder nachzudenken. Hier sind die, die wir unbedingt fahren wollen:

1. 2019 KTM 790 Duke

Image
2018 KTM 790 Duke Mit freundlicher Genehmigung von KTM

Sean MacDonald: Für mich ist das 790 Duke eines der aufregendsten Motorräder der Show und auch eine der größten Enttäuschungen, da es erst im Herbst 2018 als Modell für 2019 erhältlich sein wird. KTM behauptet, das beste Leistungsgewicht in der Klasse zu haben, aber der Triumph Street Triple RS leistet 22 PS mehr und wiegt ungefähr dasselbe (dies sind jedoch die vom Hersteller angegebenen Trockengewichte). Am Ende des Tages neige ich oft zu einem Zwilling über einem Dreifachen, aber das wird wirklich ein Fahrrad, auf das wir nur warten müssen, um zu sehen, ob es wirklich alles ist, worauf es ankommt.

Joe Gustafson: Wenn man einen Motorradbegeisterten sprechen hört, spricht man von einem normalen Fahrrad, das es nicht gibt. Eines, das schnell ist, aber nicht superschnell, mit den Reflexen eines Supermotos, das man auf der Autobahn nehmen kann, und eines, das fantastisch aussieht, aber nicht retro ist oder irgendetwas auf der Straße mag. Mit anderen Worten, das perfekte Standardmotorrad, das pendeln und den Dienst verfolgen kann, während es noch den Kopf dreht. Der 790 Duke auf Papier scheint zu dieser Figur zu passen. Die einzige Frage für mich ist der Preis. Denn hohe Serviceintervalle und ein erschwinglicher Preis sind wichtig. Es wird sicherlich nicht billig sein, aber ein reiter Eindruck sollte das Geschäft besiegeln, wenn das Endprodukt es wert ist.

Lesen Sie hier mehr über die 2019 KTM 790 Duke.

2. 2018 Ducati Panigale V4

Image
2018 Ducati Panigale V4 Mit freundlicher Genehmigung von Ducati

Sean: Panigales hatte schon immer Probleme, aber das hindert mich nicht daran zu sehen, wie sich 226 PS in einem Motorrad mit einem Gewicht von 430 Pfund anfühlen. Die Aprilia RSV4-Mühle ist wahrscheinlich mein Favorit unter den Superbikes, und ich bin wahnsinnig gespannt, wie sich Ducati anfühlt und anhört. Sicher, der vorherige Panigales (und der Superleggera) hatten einige Instabilitäten im Chassis, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht aufgeregt bin, mich mit über 150 Meilen pro Stunde auf die Rennstrecke zu werfen, um zu sehen, ob es auch funktioniert.

Joe: Es wird schnell sein, es wird sich wie ein MotoGP-Bike anhören und es wird von Leuten pilotiert, die ausschließlich AGV und Dainese tragen. Es könnte mich nicht weniger interessieren. Nämlich, weil ich nicht ein Fünftel der Fähigkeit habe, dieses Ding am Limit zu fahren. Ich bin hocherfreut darüber, dass es das gibt und der Superbike-Umschlag immer weiter nach vorne geschoben wird, aber es spart auch die meisten Leute aus und treibt das erstklassige Literbike-Erlebnis zu immer höheren Steuerklassen. Ich freue mich darauf, es bei Starbucks zu sehen. Färbe mich salziger als kritisch gegenüber diesem Bike.

Lesen Sie hier mehr über den 2018 Ducati Panigale V4.

3. 2018 Indian FTR1200 Custom

Image
2018 Indianer FTR1200 Mit freundlicher Genehmigung von Indianer

Sean: Zwischen den Möglichkeiten, die ich hatte, um Indian Scouts mit Trackermods von Roland Sands zu fahren, und meinen jüngsten ersten Erfahrungen mit Flat-Track-Rennen, hätte der indische FTR1200 zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können. Hinzu kommt, dass dies nicht nur Mittel- und Lenkerhebel sind, sondern dass ein realer Chrom-Moly-Rahmen und eine korrekte Federung dieses Ding unglaublich attraktiv machen. Es ist satte 20 Prozent leichter (100 Pfund) als ein originaler indischer Scout, was die 100 PS lebendiger erscheinen lässt. Dies könnte der am nächsten kommende Inder sein, der die Leistung von Aaron Coltons Victory Octane "Octane 93" Custom Bike nachahmt, und ich muss es fahren.

Morgan Gales: Natürlich freue ich mich darauf, den FTR1200 Custom zu fahren. Wer wäre das nicht ?! Der Chrom-Moly-Rahmen, das Öhlins-Fahrwerk und die Lyndall-Bremsen - das sind alles Komponenten eines Custom-Rennrads und nicht eines Serienfahrrads. Ich hoffe, Indianer geben es für jeden gottlosen Preis frei und ändern nichts. Ich möchte diesen fahren, nicht eine heruntergekommene Produktionsversion davon.

Joe: Ich werde gespannt sein, ob es das jemals gibt. Täuschen Sie mich einmal mit Project 156, schämen Sie mich, täuschen Sie mich zweimal mit einem Scout-fähigen Flat-Tracker für die Straße, und ich werde mich nicht wieder täuschen lassen. Ich werde dieses Bike nackt zum Veröffentlichen fahren, wenn Indian dieses Bike für die Produktion freigibt, und ich werde mehr als begeistert sein, es auch zu tun.

Wenn das Publikum nicht genug schreit, Aufmerksamkeit und Synergien mit seinem Rennprogramm hat, ist es mit Sicherheit genug, mich nackt auf einer Serien-FTR zu sehen, um indische Firmen zu wiegen, um dieses Fahrrad herzustellen.

Lesen Sie hier mehr über den 2018 Indian FTR1200 Custom.

4. Husqvarna Svartpilen 701 Concept

Image
2018 Husqvarna Svartpilen 701 Concept Mit freundlicher Genehmigung von Husqvarna

Sean: Ja, ich weiß, das ist im Grunde genommen nur mein Husky 701 Supermoto in niedlicher Kleidung, aber die Gründe, die es nicht besonders machen, sind dieselben, die mich wirklich dazu bringen, ein oder zwei Wochen mit diesem Ding zu leben. Ich liebe das Supermoto, sowohl was die Leistung als auch das Aussehen angeht, aber es hat einfach etwas damit zu tun, alberne Wheelies durch die Innenstadt von LA zu machen, auf etwas, das auch so aussieht, wie ich es in meinem Leben brauche. Ich habe auch keine Ahnung, warum dies von allen vier Motorrädern das ist, das ein weiteres Jahr warten muss, aber so soll es sein.

Morgan: Seien wir mal ehrlich - bei Bonnier bin ich eher der Cruiser / Standard / Custom-Typ. Wenn also etwas Geiles und SuMo durch die Tür kommt, schnappt Sean es sich schnell. Der Svartpilen sieht cool genug aus, um es mir zu rechtfertigen, ihn ihm zu stehlen, aber er reitet immer noch wie das Biest, um das es sich dreht. Es scheint das Beste aus beiden Welten zu sein, und das möchte ich wirklich.

Lesen Sie hier mehr über das Husqvarna Svartpilen 701 Concept.

5. 2018 Kawasaki H2 SX

Image
2018 Kawasaki H2 SX Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Sean: Ich hatte eigentlich nie großes Interesse daran, den originalen H2 zu fahren, weil moderne Sportbikes sehr schnell sind und es Dinge gibt, die ich in dieser Welt tun muss, bevor ich mich mit 200 Meilen pro Stunde von einer Klippe stürze. Die Idee eines aufgeladenen Sporttourenrads ist jedoch faszinierend. Kompressoren werden häufig für eine geradezu kraftvolle und schnelle Ausführung eingesetzt, aber ihre Leistungssteigerung lässt sich auf schonendere Weise erzielen. Ich warte immer noch darauf, es in einem 600-cm3-Sportbike zu sehen, das die Leistung eines 1000er-Motorrads senkt, aber das wird vorerst ganz gut funktionieren.

Joe: Kann jemand sagen, Cannonball Run Redux auf einem aufgeladenen Sport-Tourer? Zeichen. Mir. Oben. Dies ist eine fantastische Erweiterung der Klasse und ich möchte sehen, wie ein Pilot mit Aerostich-Tragehelm und modularem Helm mit Überschallgeschwindigkeit an mir vorbei fliegt.

Lesen Sie hier mehr über die Kawasaki H2 SX.

6. 2018 Yamaha Niken

Image
2018 Yamaha Niken Mit freundlicher Genehmigung von Yamaha

Morgan: Ich weiß, dass dieses Ding komisch ist, aber ich denke nicht, dass Yamaha es veröffentlicht hätte, wenn es nicht verdammt gut gewesen wäre. Bei seinem Auftritt in Mailand ließ Yamaha es in diesem verrückten Neigungswinkel aufstellen, und ich möchte spüren, wie es ist, auf drei Rädern so niedrig zu fahren. Es ist auch ein Hinterradantrieb, aber Sie können ihn ausschalten, also möchte ich ihn natürlich in Tokio wie eine Polaris-Schleuder treiben lassen.

Sean: Es ist nicht so sehr, dass ich aufgeregt bin, dieses Motorrad zu fahren, sondern dass ich aufgeregt bin, Zack oder Ari Wheelie dabei zu sehen. Klar, ich bin gespannt, wie es sich anfühlen wird, und obwohl wir Piaggio-Release-Technologie ähnlich gesehen haben, scheint es, als wäre Yamaha die beste Marke, um dies wirklich in einen sportlicheren Bereich zu bringen. Aber ich habe das Gefühl, dass ein oder zwei Mal ausreichen werden, und dann möchte ich nur sehen, was die Jungs oder jemand wie Aaron Colton oder Josh Herrin damit anfangen können.

Joe: Bei der EICMA ging es in diesem Jahr vor allem um die Zugänglichkeit und darum, wie sich der Formfaktor eines "Motorrads" ändern wird, um neue Fahrer anzuziehen. Dies ist in dieser Hinsicht ein intelligentes, schlagzeilengreifendes Experiment. Es gab schon Dreiräder, aber speziell für den Pendlermarkt. Dies scheint eine uneingeschränkte Anstrengung von Yamaha zu sein, die Erfahrung des schnellen Motorradfahrens auf ein Dreirad zu übertragen. Ich bin fasziniert und optimistisch über den Erfolg dieses Modells. Ich kann es schon bei der Daytona Bike Week mit LEDs geschmückt sehen und das ist eine gute Sache.

Lesen Sie mehr über die 2018 Yamaha Niken hier.

7. 2018 Kawasaki Z900RS

Image
2018 Kawasaki Z900RS Mit freundlicher Genehmigung von Kawasaki

Morgan: Das Ding sieht toll aus und leistet mehr als 100 PS. Aus irgendeinem Grund ist die Idee eines modernen Sportstandards mit einer Leistung, die tatsächlich mit Sporträdern des Segments vergleichbar ist, der XSR-Linie von Yamaha (entschuldigen Sie, BMW und Triumph) ziemlich exklusiv, und ich möchte, dass es jemand anderes annimmt. Auf dem Papier (und im Ausstellungsraum) sieht das Ding unglaublich aus, aber ich werde es nicht wissen, bis wir etwas Zeit damit verbringen.

Lesen Sie hier mehr über die 2018 Kawasaki Z900RS.

8. 2018 Harley-Davidson Sport Glide

Image
2018 Harley-Davidson Sport Glide Mit freundlicher Genehmigung von Harley-Davidson

Sean: Ich hätte mich nicht aufgeregt, dieses Fahrrad zu fahren, wenn ich nicht am Start gewesen wäre und alle anderen Softails gefahren wäre (Bewertung hier), aber ich war wirklich beeindruckt von der Fähigkeit von The Motor Company, dafür zu sorgen, dass sich jedes Fahrrad anders anfühlt . Ich mag die Gleiter, und eine Paarung der beiden scheint wirklich interessant zu sein. Die Fotos dieses Motorrads haben mir nicht viel gebracht, aber das Video, das wir in unserer Zusammenfassung gepostet haben, zeigte die verschiedenen Blickwinkel besser. Dies könnte so ein lustiges Fahrrad sein, auf dem man touren kann.

Lesen Sie hier mehr über den Harley-Davidson Sport Glide 2018.

9. 2018 Triumph Tiger 800 XC

Image
2018 Triumph Tiger 800 Mit freundlicher Genehmigung von Triumph

Sean: 2018 sollte das Jahr des mittelschweren Adventure-Bikes werden, aber sowohl Yamahas Ténéré 700 als auch KTMs 790 Adventure werden für ein weiteres Jahr ausgesetzt. Wir haben einen neuen Triumph Tiger und einen BMW F850GS bekommen, und ich habe viele Freunde, die den Tiger als Geländemaschine lieben. Angesichts zahlreicher neuer Updates bin ich gespannt, worum es bei dem Hype geht und ob er sich dem annähern kann, was wir nächstes Jahr sehen werden.

Lesen Sie hier mehr über den 2018 Triumph Tiger 800 XC.

10. 2018 Ducati Scrambler 1100

Image
2018 Ducati Scrambler 1100 Mit freundlicher Genehmigung von Ducati

Sean: Ich bin halb aufgeregt und halb verängstigt, dieses Fahrrad zu fahren. Einerseits applaudiere ich Ducati wirklich dafür, dass sie etwas für das tägliche Fahren hinzugefügt hat, wie zum Beispiel Kurven-ABS, und ich mag die vielen ergonomischen Änderungen, die an diesem Fahrrad vorgenommen wurden. Ich bin auch sehr gespannt, ob Ducati Probleme mit dem Tanken und dem Fahrwerk hat, meine beiden größten Probleme mit dem 800. Andererseits mache ich mir Sorgen, dass ich nicht in der Lage sein werde, den Auspuff oder das zu überholen Tatsache, dass dies 300ccm und nur wie 10 PS gewonnen.

Lesen Sie hier mehr über den 2018 Ducati Scrambler 1100.

Anerkennungen:

Alle anderen Husqvarna-Sachen

Image
2018 Husqvarna Vitptilen 401 Mit freundlicher Genehmigung von Husqvarna

Sean: Ich weiß, dass Sie wahrscheinlich damit gerechnet haben, dass diese auf der Liste ganz oben stehen, aber ich glaube, wir haben tatsächlich eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie sich diese anfühlen werden. Die größten Dinge, die noch zu sehen sind, sind, wie sie persönlich aussehen und ob das Fahrerlebnis speziell genug ist, um den voraussichtlich hohen Preis zu rechtfertigen. Wenn ich ganz ehrlich bin, freue ich mich mehr über Fotoshootings mit diesen Motorrädern, als dass ich neugierig bin, sie zu fahren, weil wir diese Motoren schon viel gefahren sind.

KTM 790 Adventure und Yamaha Ténéré 700 World Raid Concept

Image
Yamaha Tenere 700 Rally Raid World Concept Mit freundlicher Genehmigung von Yamaha

Sean: Das sind ganz einfach die beiden Motorräder, auf die ich mich auf der diesjährigen EICMA am meisten gefreut habe. Es ist also sinnvoll, dass wir noch ein weiteres Jahr warten müssen, bevor wir sehen, wie Serienmodelle aussehen könnten. Die KTM 790 Duke hat uns eine gute Vorstellung davon gegeben, wie eine Figur für die 790 Adventure aussehen könnte, und ich muss zugeben, dass mein Herz bei diesem Video für alle möglichen Dinge gesorgt hat.

Royal Enfield Interceptor und Continental GT

Image
2018 Royal Enfield Continental GT Mit freundlicher Genehmigung von Royal Enfield

Joe: Sie sind ungefähr so ​​serienmäßig wie es mit den Spezifikationen der 1960er Jahre üblich ist, aber von Gott, ich möchte diese Motorräder fahren. Sie werden durch die Investition von 120 Millionen US-Dollar unterstützt, die Royal Enfield in die Entwicklung seines ersten neuen modernen Motorrades seit mehr als 60 Jahren gesteckt hat, und durch die Mission, Motorräder wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Ich möchte sehen, wo diese Motorräder auf den Markt passen und ob mehr Menschen auf zwei Rädern sitzen.