Anonim

Ich schmolz; Grenzen meines Komforts erreicht. Nicht wegen des Fahrrads, sondern wegen einer Hitzewelle, die sich auf dem Columbia River in der Nähe der Grenze zwischen Washington und Oregon abgestellt hatte. Ich saß am Straßenrand und wartete darauf, dass ich beim vierten Durchgang eines Fotopunkts an der Reihe war. Das einzige, was ich tun wollte, war zu fahren. Nicht nur, weil der Schweiß, der sich unter meiner Alpinestars-Jacke ansammelt, nicht verdunstet, sondern weil der Tracer 900 GT ein ausgezeichnetes Motorrad ist. Dreistellige Temps oder nicht.

Artikel weiter unten:

Unterstützt von Image

Image
Der Tracer 900 GT bekommt für 2019 einen neuen Look und trägt den nordamerikanischen Namen FJ-09. Brian J Nelson

Der 2019 Tracer 900 GT ist ein neues Modell für Yamaha. Genauer gesagt handelt es sich um eine umfassende Überarbeitung des FJ-09 mit einer Änderung des neuen Spitznamens, um die globale Marktkonsistenz zu gewährleisten. Es gibt auch ein "Basis" -Modell des Tracer 900, das nicht alle für die Tour erforderlichen Ausstattungen des GT enthält, einschließlich farblich abgestimmter Hartschalen. Mit nur 2.300 US-Dollar ist der Bedarf an Nicht-GT fraglich.

Am Abend vor der Pressefahrt lehnten wir uns in bequemen Ledersesseln zurück und präsentierten die Neuerungen des Tracer 900 GT. In erster Linie ist neue Karosserie. Viele der Abdeckungen und Verkleidungen sind mit einem ausgereifteren Design versehen, das auch die Funktion verbessert. Die Seitenverkleidungen haben eine Pyramidenform, die den neuen Premium-Look mit einem kräftigeren Profil verleiht. Es erhöht auch den Windschutz für den Fahrer und leitet die heiße Luft des Kühlers vom Fahrer weg. Sehr geschätzt, da das Quecksilber auf einem miserablen Niveau schwebte.

Image
Die umgeformten Seitenverkleidungen bieten mehr Schutz vor den Elementen und leiten die heiße Luft vom Fahrer weg. Brian J Nelson

Vorne schützt eine neue Windschutzscheibe besser vor Witterungseinflüssen. Die Einstellung des Bildschirms kann mit einer Hand über einen sehr einfachen und raffinierten Mechanismus in der Mitte erfolgen. In der niedrigen Position wird der Wind von meinem kurzen Oberkörper abgelenkt und lässt den ziemlich stabilen Luftstrom bei Autobahngeschwindigkeiten auf meinen Kopf treffen. In der hohen Position rutscht mein 5-Fuß-10-Rahmen mit nur leichtem Turbulenzgeräusch auf der Rückseite meines Shoei RF-1200 direkt in die Luftblase. Absolut eines der besten, die ich seit einiger Zeit erlebt habe. Yamaha bietet ein größeres Zubehör-Tourenschild an, aber für mich wäre es eine Geldverschwendung. Es ist jedoch großartig, Optionen ab Werk zu haben.

Image
Die neue Windschutzscheibe lässt sich auch bei hohen Geschwindigkeiten einfach mit einer Hand einstellen. Brian J Nelson

Das Fahrerdreieck des Tracer 900 GT hat sich gegenüber dem FJ-09 nicht verändert, und das ist auch gut so. Das Erreichen der Lenker ist bequem, selbst von der Rückseite des Sitzes aus. Wenn Sie jedoch mehr Platz benötigen, können Sie die Lenkerhalterungen drehen, um eine zusätzliche Reichweite von 10 mm nach vorne zu erzielen. Die Fußrastenposition ist sportlich, aber nicht zu weit hinten, um beim Cruisen eine entspannte Beinbeugung zu erzielen, und sie ist gerade genug, wenn Ecken mit Geländern befahren werden. Der Sitzabstand ist ebenfalls geräumig. Wenn mehr Platz benötigt wird, kann der Sitz in wenigen Sekunden um 15 mm angehoben werden, sodass der Tracer eine maximale Sitzhöhe von 385 mm oder 34, 1 Zoll hat.

Wichtiger ist die Form und der Komfort des Sattels, er ist extrem bequem. Yamaha erhöhte den Sitzschaum um 5 mm vom FJ-09-Sitz und verbreiterte ihn geringfügig. Das Heck ist breit und hat eine leichte Schale, die Sie bei langen Tagen und geraden Straßen aufsuchen können. Wenn Sie Sport treiben möchten, schieben Sie sich nach vorne, um einen schmalen Sitz zu erhalten, der eine einfache Bewegung von Seite zu Seite ermöglicht. Die Pressefahrt war nur mehr als 200 Meilen lang - keine lange Strecke, insbesondere für eine sportliche Tour. Nach dem Event habe ich drei 500-Meilen-Tage eingesetzt, um den Komfortfaktor auf die Probe zu stellen, und jeden 10-Stunden-Tag ungläubig beendet. Wie kann ein kleinerer Sporttourer wie der Tracer 900 GT so komfortabel sein?

Image
Die umgeformten Sitze des Tracer 900 GT sind zusätzlich mit 5 mm Schaumstoffpolsterung für einen der bequemsten Sättel für Sporttouren ausgestattet. Die farblich abgestimmten Satteltaschen sind beim GT Standard. Brian J Nelson

Bei der Neugestaltung des Tracers stand der Fahrerkomfort im Vordergrund. Yamaha erweiterte den Beifahrersitz um 5 mm und gestaltete die Form neu. Die Haltegriffe sind jetzt weiter außen angebracht, um mehr Sitzplatz zu schaffen. Die größte Änderung im Passagierbereich ist die Verlängerung der Fußrastenhalterungen um 33 mm. Dies erhöht die Beinfreiheit und den Komfort für längere Fahrer. Wenn der Pilot sich wohl fühlt und länger fliegen kann, muss dies auch der Passagier tun.

Der Tracer 900 GT bietet Ihnen also Komfort. Kann er Sie jedoch aufregen und einschalten? Kurze Antwort: absolut. Angetrieben von Yamahas ehrwürdigem 847-cm3-Crossplane-Triple ist die Leistung für den beabsichtigten Zweck genau richtig und verkürzt die Abstände zwischen den Orten über die Serpentinenlinien auf einer Karte. Ein Knurren, wenn auch gedämpft, geht von dem Einlass und dem Auslass aus, die nur ein Dreifacher erzeugen kann, wenn der Gashebel ernsthaft geöffnet wird, gefolgt von einer Beschleunigung, die schnell ist, aber nicht so schnell, dass sie hektisch ist. Für die Mehrheit der Öffentlichkeit liegt es in Bezug auf Leistung und Drehmoment in der Goldbarren-Zone. Es kann sich aus einer Ecke drehen oder tuckern, Sie haben die Wahl, und beide sind korrekt.

Image
Der Crossplane-Triple des Tracer 900 GT zieht sich am liebsten aus einer Kurve, genau wie der Fahrer. Brian J Nelson

Dazwischen sind die beiden Optionen wirklich die einzigen, die ich mit dem Tracer habe. Es ist ein Schluckauf, der für viele seit der ersten Überprüfung der dreifach angetriebenen Maschinen von Yamaha derselbe ist - Gasannahme. Genauer gesagt, eine schnelle Antwort. Es hat sich im Laufe der Jahre verbessert, aber es ist immer noch da. Für mich ist es eine Kombination aus halbabruptem Ansprechen des Kraftstoffs, starkem Motorbremsen und Antriebsstrangspiel. Aus dem Gas rollen und die Motorbremse ist stark, das Getriebe wird zurückgeladen; Lassen Sie den Gashebel los und der Motor springt zum Leben, um die Belastung des Antriebsstrangs umzukehren. Das Endresultat ist ein bisschen ruckelig, wie man es bei anderen Sport-Tourern nicht findet. Ist es ein massives Problem oder ein Deal Breaker? Absolut nicht. Es ist die Persönlichkeit dieses Triple - ein kleiner Ärger in einem ansonsten herausragenden Triebwerk.

Der Tracer verfügt nun über einen Quickshifter, der jedoch nur zum Hochschalten vorgesehen ist. Es funktioniert wie angekündigt ohne Probleme. Auf dem Schaltgestänge ist der Mechanismus angeordnet, der der ECU signalisiert, die Zündung auszuschalten und den nächsten Gang ohne Kupplung einzulegen. So raffiniert der Tracer 900 GT auch ist, der Quickshifter selbst sieht aus wie ein nachträglicher Einfall. Perfekt funktionell, aber nicht besonders ansprechend für das Auge.

Image
Der Quickshifter des Tracer 900 GT funktioniert sowohl für temperamentvolles Fahren als auch für einfaches Mitfahren einwandfrei. Brian J Nelson

Der Tracer GT hat ein neues Drosselklappengehäuse, um die Geschwindigkeitsregelung zu ermöglichen. Die Steuerung erfolgt über ein einfach zu bedienendes Schaltgerät auf der linken Seite. Der Tempomat tankt im aktivierten Zustand seidenweich. Das System arbeitet zwischen 31 und 100 Meilen pro Stunde im vierten, fünften und sechsten Gang. Ich benutze die Geschwindigkeitsregelung oft als Geschwindigkeitsbegrenzer in der Stadt und wünsche mir, dass die Geschwindigkeitsregelung auch im dritten Gang verfügbar ist, sodass Sie sie auf bis zu 40 km / h einstellen können.

Image
Das TFT-Display des Tracer 900 GT ist klar und übersichtlich mit Tag- und Nachtmodus. Der Nachtmodus ist abgebildet. Brian J Nelson

Neben dem neuen TFT-Vollfarbmessgerät leuchtet ein kleines Licht auf, das Sie auf die Aktivierung der Geschwindigkeitsregelung hinweist. Auf dem kontrastreichen Display werden erwartete Informationen wie Geschwindigkeit, Drehzahl und Kraftstoffstand zusammen mit einer Gangstellungsanzeige und Fahrtdaten angezeigt. Die Umgebungstemperatur wird ebenfalls weitergeleitet, und ich kann sagen, dass sie bis zu 105 Grad Fahrenheit einwandfrei funktioniert. Die Einstellung der Fahrmodi, der Traktionskontrolle und der beheizten Griffe erfolgt ebenfalls über das Display. Ein Rad am rechten Griff steuert die Einstellung des beheizten Griffs und kann zum Blättern durch die Fahrtdatenfunktionen verwendet werden. Die Reichweite zum Lenkrad ist eine Strecke für meine großen Hände und könnte in seiner Konstruktion präziser sein. Dritter und letzter Nitpick.

Image
Der Tracer ist genauso bereit, eine Bergstraße zu zerkleinern wie 500 Meilen pro Tag zu kauen. Brian J Nelson

Unterwegs ist der Tracer GT so raffiniert und trittsicher wie jeder Sport-Tourer für 12.999 US-Dollar. Eine neue 41-mm-KYB-Upside-Down-Gabel verfügt über Einstellungen für Kompression, Rückprall und Vorspannung und ist für die vorgesehenen Aufgaben gut gefedert. Hinten ist der Dämpfer auf Zugstufe und Vorspannung einstellbar. Komprimierung ist das, was es ist. Das heißt, die Einstellung ist genau richtig und die einzige Korrektur, die ich vorgenommen habe, war das Hinzufügen einiger Vorspannungsklicks auf der Rückseite, um einen reibungsloseren Fußrastenabstand zu erzielen, wenn die Straßen in Richtung eines Aussichtspunkts auf den Mount St. Helens durchschnitten werden.

Das Handling ist leicht und wendig, aber dank einer neuen Schwinge, die 60 mm länger ist und den Radstand auf 59, 1 Zoll erhöht, nicht flugunfähig. Dies verleiht der Geradeausfahrt zusätzliche Stabilität. Die Bodenfreiheit ist mehr als ausreichend, um durch Kurven zu strahlen, obwohl die langen Zapfenfühler früh aufsetzen, anscheinend mit viel Spielraum, bevor das für Sporttouren erforderliche Zentrum schleift. Am Ende des ersten Tages hatten die Fühler den Ball am Ende verloren und ich hatte eine großartige Zeit, diese Modifikation vorzunehmen.

Image
Die Kombination eines willigen Motors, eines verkürzten Fahrwerks und Komforts machen den Tracer 900 GT zu einem hervorragenden Sporttourenmotorrad. Brian J Nelson

In den meisten Fällen verstärken Distanz und Hitze die Mängel eines Motorrads und können die Optionen in Richtung Verachtung verzerren. Der Tracer 900 GT hat die Hitze und mein Elend überwunden, um selbst einen äußerst unangenehmen Tag zu einem der besten zu machen, die ich in letzter Zeit in Erinnerung hatte. Was für ein tolles Motorrad.

TECH SPEC

PREIS 12.999 US-Dollar
MOTOR 847cc, flüssigkeitsgekühlt, DOHC, Inline-3-Zylinder
GETRIEBE / ABSCHLUSSANTRIEB 6-Gang / Kette
VORDERRADAUFHÄNGUNG Kayaba 41mm Gabel einstellbar für Druck, Zug und Vorspannung; 5.4-in. Reise
HECKAUFHÄNGUNG Kayaba Dämpfer einstellbar für Zugstufe und Federvorspannung; 5.6-in. Reise
VORDERBREMSE Doppelte 298 mm Hydraulikscheiben; Abs
HINTERE BREMSE 245 mm Hydraulikscheibe; Abs
RAKE / TRAIL 24, 0 ° / 3, 9 in.
RADSTAND 59, 1 in.
SITZHÖHE 33, 5 / 34, 1 Zoll
KRAFTSTOFFKAPAZITÄT 4, 8 gal.
BESCHRÄNKTES GEWICHT £ 474 nass (ohne Seitenkoffer)